OpenOffice 2.0.2 - Formatvorlagen ändern

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von hansen-oest, 13.03.2006.

  1. hansen-oest

    hansen-oest Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2006
    Ich habe mir OpenOffice 2.0.2 (RC4) auf dem Intel iMac installiert. Läuft soweit ganz gut. Allerdings gibt es ein Problem mit den Formatvorlagen bzw. der Änderung derselben. Wenn ich richtig informiert bin soll man die Formatvorlagen ändern können, indem man mit gedrückter CTRL-Taste auf die Formatvorlage (unter Windows wäre das mit rechtem Mausklick möglich) klickt und dann das Ändern auswählt. Das funktioniert bei mir jedoch nicht. Es erscheint nicht einmal der Hinweis auf das "Ändern".

    Weiß hier jemand Abhilfe oder zumindest einen Workaround (z.B. über einen Keyboard-Shortcut o.ä.)?
     
  2. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Ich hab NeoOffice und keinen IntelMac, aber ich hab eine Situation gefunden wie du sie beschrieben hast.

    Ich nehme mal an du hast die Formatvorlagen im kleinen Extrafenster geöffnet. Der kleine Trick dabei ist, dass du zuerst das Fenster aktivieren musst, indem du einen einfachen Klick in das Fenster machst. Dann kannst du über einen <ctrl>-Klick das Kontextmenü öffnen, indem du eine neue Formatvorlage erstellen kannst oder eben die angeklickte Vorlage ändern.
     
  3. hansen-oest

    hansen-oest Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2006
    Ich habe zwischenzeitlich die Lösung über die OpenOffice-Mailinglist erhalten. Mein Problem war, dass ich die "Drei-Tasten-Maus"-Unterstützung in X11 nicht aktiviert hatte. Jetzt klappt es (mit Apfel+Click auf die Formatvorlage)!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen