open office unter Tiger

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von martin-f5, 15.06.2005.

  1. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2005
    als switcher möchte ich erst mal kpl. auf ms Programme verzichten und habe mir daher als Word Ersatz ABI word installiert.
    Dummerweiße muss ich nun aber doch ein paar Geschichten mit Excel Datein machen und wollte daher Open Office installieren.
    Leider scheint das nicht zu gehen.
    Weiß hier jemand mehr über das Thema?

    /martin
     
  2. tintifax3k

    tintifax3k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Openoffice braucht X11, daß musst du vorher installieren, ich weiß aber leider nicht wo man das herbekommt (irgendwo auf der Apple HP). Als Alternative kann ich dir Neoofiice/J empfehlen, daß zwar langsam ist (weil es komplett auf Java aufsetzt) aber sich ohne große Anstrengung installieren lässt. Neooffice/j ist eigentlich ein komplettes Openoffice 1.1.4

    http://www.neooffice.org
     
  3. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2005
    x11 läßt sich von den CDs aus einfach nachinstallieren, einfach die ertse OSX CD rein und "optionale Programme nachinstallieren"
    Allerdings half das für open office nichts.
    Das motzt nach wie vor und ruft nach Panther. :mad:
     
  4. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Sorry, ist schon gesagt worden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2005
  5. sevY

    sevY Gast

    Bei mir läuft OpenOffice unter Tiger ohne Probleme. Einfach das dmg herunterladen, installieren und den mitgelieferten OpenOfficeLauncher zum starten benutzen.

    Wie gesagt… vorher natürlich X11 von der Tiger DVD installieren… oder von der Apple DC Seite herunterladen.

    Yves
     
  6. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2005
    a) welches OOo hast du? ich hab hier 1.1.4 MacOSX_Panther
    b) das X11 Package kann ja von der DVD installiert werden, gibt es einen Test der Anzeigt ob es läuft?
     
  7. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Ich meine mich so ganz dunkel zu erinnern, das OO auch in einer Mac-Version verfügbar ist - aber sei's drum. Du mußt X11 natürlich starten..
     
  8. skoon

    skoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2004
    äh ich hab zwar 2 cd's beim PB dazu bekommen, aber wo finde ich den punkt "optionale Programme nachinstallieren" ? Vielleicht hab ich auch die falschen CD's?

    lg
    Chris
     
  9. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Hallo,

    in diesem Thread befinden sich einige schlaue Hinweise von Maverick.
    Über mein OpenOffice kann ich mich jedenfalls nicht mehr beklagen :)

    Gruss, neptun
     
  10. martin-f5

    martin-f5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.04.2005
    nun, x11 habe ich zwischezeitlich auch gefunden, meine oben genannte prozedur installierte X11sdk, was definitiv nicht das gleiche ist wie X11user.
    Die X11user ist auf der ersten DVD versteckt.

    Mac OS X Install Disc 1/System/installation/Packages/X11User.pkg

    Mit dem Starten von OO startet dann auch X11, gibt dabei eine Fehlermeldung ab und beendet sich.
    Klasse, so hat es also kein Wert, ich glaub ich lass es erst mal.
    Mit Neooffice kann ich ich dei Zeit bis die mit OO soweit sind überbrücken.
    Das läuft zwar über Java, ist etwas weniger schnell, aber die Daten sind les- und bearbeitbar.

    Falls jemand herausgefunden hat wie e s einfach geht, bitte verständlich beschreiben, danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen