Open Office - Instalations probs

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Ragnarök, 08.04.2006.

  1. Ragnarök

    Ragnarök Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2006
    hallo liebe community,

    versuche gerade open office zu instalieren, wenn ich das .dmg öffne bekomme ich zwar das "icon" (zwei vöglein auf grau) jedoch läuft danach keine installation ab.
    versuchte es mit dem deutschen 2.0.0 und 2.0.1
    zugriffrechte repriert

    was könnte da noch nicht laufen? oder wie könnte ich die install ins laufen bekommen?

    Sorry wenn das ne blöde Frage ist, aber ich weiß leider nicht woran das liegt-hab mit Tiger bzw. MAc im allg. noch keine Erfahrung

    danke.....
     
  2. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    such mal hier im Forum nach X11 und OpenOffice. Da findest du auf jeden Fall die Lösung. Du musst X11 installieren, welches sich auf der OSX CD befindet.
     
  3. Ragnarök

    Ragnarök Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2006
    schneller als.....

    ui ui das war aber schnell.......thx!!!!!

    muss ich meine cd's gleich mal ran hollllln!
     
  4. Ragnarök

    Ragnarök Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2006
    Jop funzt

    danke...funktioniert.....bin mal gespannt wie sich das prog so macht......habe ja schon all mögliches gehört.....
    mal selber ein bild davon machen!

    aber danke für die absolut schnelle hilfe banana

    und nun aber äuglein zu!
     
  5. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Wenn es mit den Schriften Probleme gibt, schau in der Suche nach Fondu

    Sonst kannst du dir auch mal NeoOffice ansehen = OO 1.1.5, aber in OSX besser integriert.

    Noch nen schönen Sonntag
     
  6. Opa_Bommel

    Opa_Bommel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Hi,

    nach einer Neuinstallation (mit Übernahme meiner Daten und Einstellungen) meines Systems will OpenOffice einfach nicht mehr laufen. Ich habe sowohl X11 neu installiert als auch OpenOffice 2.01 neu runtergeladen, trotzdem läuft es nicht. Das Symbol hüpft zwar im Dock aber das Symbol für X11, dass sonst immer daneben erschienen ist, kommt nicht mehr... nach ein paar min erscheint stattdessen eine Error-Meldung "Command timed out" Wie kann ich testen ob es am X11 liegt? Kann mir jemand auf die schnelle irgend nen Programm nennen, das mit X11 läuft und ich somit testen ob da der Fehler liegt?

    Nachtrag:

    In der Crash log von X11 steht folgendes:

    Host Name: MJ-PB
    Date/Time: 2006-06-07 08:40:14.648 +0200
    OS Version: 10.4.6 (Build 8I127)
    Report Version: 4

    Command: X11
    Path: /Applications/Utilities/X11.app/Contents/MacOS/X11
    Parent: WindowServer [65]

    Version: 1.1 (???)

    PID: 5772
    Thread: Unknown

    Link (dyld) error:

    Library not loaded: /usr/X11R6/lib/libX11.6.dylib
    Referenced from: /Applications/Utilities/X11.app/Contents/MacOS/X11
    Reason: image not found

    Welches image genau fehlt im denn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2006
  7. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    also GIMP wäre auch eine X11 Anwendung. Siehst du denn bei dir in den Dienstprogrammen die X11-Konsole und kannst sie starten (nur um erstmal sicher zu gehen, dass X11 wirklich installiert ist)?
     
  8. Opa_Bommel

    Opa_Bommel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    13.03.2005
    ah ok, hatte das "falsche" X11 installiert ;) mit dem richtigen gehts wieder wie immer :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen