Omnis DB auslesen

Diskutiere mit über: Omnis DB auslesen im Andere Forum

  1. Papa Echo

    Papa Echo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Hallo,
    gerade habe ich dieses tolle Formum entdeckt. Jetzt hoffe ich, dass ich hier Hilfe finde.
    Ich habe eine Anwendung, die auf einer Omnis Datenbank entwickelt worden ist. Aus dieser Datenbank möchte ich die Tabellen auslesen. Wie kann ich das machen?


    Gruß

    Papa Echo
     
  2. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Omnis 7 oder Omnis Studio?
     
  3. Papa Echo

    Papa Echo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Bei der eingesetzten Omnis Datenbank handelt es sich um Version 7.3.

    Ich habe gerade einen Menüpunkt "individuelle Scripten" gefunden, weiß aber nicht, ob es was mit der Omnis DB zu tun hat, oder Teil des Anwendungsprogramms ist. Dort steht etwas von Export, aber ich habe leider keine Doku zu der Scriptsprache. Auch die Onlinehilfe bringt mich nicht weiter.


    Gruß

    Papa Echo
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2004
  4. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hast Du die Developerversion von Omnis 7? Dann kommst Du ohne Probleme ran. Mit der Runtime alleine wird es schwieriger oder geht gar nicht.
     
  5. Papa Echo

    Papa Echo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Nein, die habe ich leider nicht. So wie ich das auf der Homepage von Omnis sehe, gibt es die Version auch nicht mehr. Ich kann jetzt nur für das Auslesen auch keine Developerversion kaufen.
    Kann die aktuelle Version von Omnis Studio auf die Daten der Version 7.3 zugreifen? Davon gibt es eine Evaluation Version? Die ist für Mac OS X 10.3. Würde die überhaupt auf dem Mac OS 9.2.2 laufen, das auf meinem Powerbook G3 ist?


    Gruß

    Papa Echo
     
  6. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Omnis 7 und auch Omnis Studio laufen auf Classic.

    Meine Omnis 7 Version habe ich nicht mehr. Im Moment habe ich nur eine Omnis Studio Developer. Wahrscheinlich wird Dir die Developerversion als Evaluierung nichts nützen, da sie die Zahl der zu verarbeitenden Datensätze limitiert.

    Und wahrschienlich wirst Du auch die Libaries brauchen, damit Du das Datenfile lesen kannst.

    Weisst Du, welche Omnis 7 Version das ist?
    Hast Du die Libary-Files?
    Sind die Files 'locked'?
     
  7. Papa Echo

    Papa Echo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Hallo Gishmo,
    Die Version ist die 7.3, wie ich schonmal sagte.
    Nein, ich weiß nichts von Libary-Files.
    Auch die Frage, ob die Files 'locked' sind, kann ich nicht beantworten. Wie kann ich das feststellen?

    Sieht so aus, als seist du der einzige, der sich mit Omnis auskennt.

    Gruß

    Papa Echo
     
  8. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Bei Omnis 7.3 gib die dritte Stelle die Version an. Weiss nicht, wo die Jungs gerade sind, aber ich denke, es ist Omnis 7.3.7 oder Omnis 7.3.8.

    Hast Du nur das datafile (heisst glaube ich, DF1?) oder auch lbr-Dateien?

    Scheint so ...

    cu gishmo
     
  9. Papa Echo

    Papa Echo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Hallo Gishmo,
    ups, da habe ich Deine Antwort zuerst mal übersehen. Sorry.

    Die Anwendung ist wohl in Omnis 7 Version 3.7 entwickelt worden (So eine Meldeung steht im Eingangsbild)
    Bei Omnis habe ich herausgefunden, dass die letzte 7er Version die 7.3 Version 8 ist.

    Es gibt auf meinem Mac einen Ordner, in dem einige *.df1 Dateien sind, neben etlichen anderen. Von lbr-Dateien habe ich ca. 50 Stück in einem anderen Ordner gefunden. Wozu sind diese Dateien gut?

    Wie komme ich jetzt weiter?
    Übrigens: innerhalb der Anwendung kann ich eine Liste mit allen Tabellen und den darin enthaltenen Feldern aufrufen. Nur an die Daten komme ich nicht direkt.


    MfG

    Papa Echo
     
  10. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hi Papa Echo,

    Die *.df1-dateien sind die Omnis Datenfiles, die *.lbr-Daten sind die so genannten Libary-Files. Darin ist der Code enthalten und unter anderem auch die Tabellen Beschreibungen. Da kommst Du dran, solange die Files nicht verschlüsselt sind. In dem Fall können die Libs nur durch Raining Data entschlüsselt werden.

    Ich glaube, man kann in der Version 3.7 auch die *.df1-Files mit Studio öffnen.

    Hast Du die Studio Trial?

    Wenn ja, öffne mal die *.lbr-Dateien (nimm eine Kopie, da die Files verändert werden!!!!) Wenn Du Glück hast, findest Du schema klassen, dass sind die Tabellenstrukturen.

    Dann ist es eigentlich recht simpel (in Studio) einen Export zu schreiben.

    cu gishmo
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Omnis auslesen Forum Datum
iFlicks 2 - Content ID auslesen lassen. Andere 20.06.2014
IPD BlackBerry Datein auslesen. Andere 29.03.2013
USB Schnittstelle auslesen Andere 10.03.2013
Seriennummer auslesen! Andere 01.02.2010
Kann jemand ein crash.log (von "Garage Sale") auslesen? Andere 29.08.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche