Office-Trojaner für OSX

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Lurpa, 13.05.2004.

  1. Lurpa

    Lurpa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2002
    Hallo!

    Relativ frisch (gerade beim Schockwellenreiter gelesen):http://www.intego.com/news/pr43.html
    Es gibt einen kleinen Trojaner, der das Homeverzeichnis löscht.

    Der scheint sich aber bisher nur als "Office 2004 für X"-Installationsprogramm in P2P-Netzwerken rumzutreiben - also keine Panik.

    Das zeigt aber sehr deutlich, dass man auch unter OS X nicht 100ig sicher ist - das Userverzeichnis ist immer gut angreifbar. Wenn man auf Dateien rumklickt, die man aus "Tauschbörsen" hat.

    Viele Grüße,
    Lurpa
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
     

    Vor der Dummheit des Users ist logischerweise kein OS sicher.
     
  3. xkeek

    xkeek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Ehrlich währt am längsten :D
     
  4. etienne

    etienne Gast

     


    Das ist kein Trojaner!

    Siehe Meldungen auf:

    MACGUARDIANS Archiv 1999-2006

    und

    http://www.macnews.de/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  5. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2003
    Also was ich ja komisch finde, ist die Tatsache das office2004 in Amerika ausgeliefert wird. Das bedeutet das es nicht mehr lange dauert, bis die ersten P2P Netzwerke damit gefüttert werden. Dann kommt fast zeitgleich diese Meldung :rolleyes:.......

    (Will hier aber keine Diskussion über Verschwörungstheorien etc starten, sollte nur eine Anmerkung sein.)
     
  6. Lurpa

    Lurpa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2002
    Danke!

    @ etienne:

    Vielen Dank für die Info!

    Lass sich sowieso etwas komisch die Meldung ... :rolleyes:
     
  7. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
    *Könnte OFFTHETOPPICHSEIN*

    Ich habe mal ein kleines Scriptprogrämmchen bekommen, das man unter 9 in die Startobjekte legen mußte. Anschließend poppte nach jedem Rechnerneustart folgender Warnhinweis auf:

    Hey Du!

    Appscan 1.2 Result: Du benutzt eine illegal kopierte Version unseres Programmes "HomoFopp". Bitte lösche sofort alle Programmdateien. Zur Kontrolle wird sich in den nächsten Tagen unser Security-Supervizer" bei Dir melden.

    Hah, habe dann immer am nächsten Morgen angerufen. War ein mega Spaß!

    Soviel zum Thema Viren, die man selber kopieren oder ausführen muss! :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen