Office 2004 mac legt Duplikate mit kryptischen Namen ab

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von re.al:76, 24.08.2005.

  1. re.al:76

    re.al:76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Hallo nochmal!

    Ein weiteres kleines Problem:

    An einer Workstation (PB-G4 MacOS 10.4.2) ist folgendes Problem aufgetreten:
    Excel2004 legt während der Bearbeitung eines Dokumentes ein Duplikat (als Name dient eine Zahlenkombination) in den entsprechenden Ordner ab. Schließt man Excel und will man diese automatisch gespeicherten Dokumente löschen, erscheint die Meldung, daß diese in Bearbeitung sind.

    Woran kann das liegen?
    Die von mir vermuteten (Makro-)Viren sind es schon mal nicht...
     
  2. daz

    daz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    17.05.2005
    Sind das nicht diese automatischen Sicherungsdateien? ... Die sollten eigentlich von selbst weggehen, sobald du gespeichert, bzw. das Dokument geschlossen hast.
     
  3. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Diese Datein werden immer angelegt, das ist die interne Sicherung.
    Hast du Excel richtig beendet oder nur auf den roten Knopf gedrückt?

    MP
     
  4. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Sind Sicherrungskopien, welche normalerweise gelöscht werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen