Öffnungswinkel MBP

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von H3x, 18.11.2006.

  1. H3x

    H3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    12.11.2006
    Hat sonst jemand auch das Problem, dass das Display des MPB nicht weit genug aufgeht?:mad:
    Ich bin nicht besonders groß, aber wenn ich normal vor dem Rechner sitze beginnen die Farben auf dem Display flau zu werden. Eigentlich müsste ich in 60cm weiter hinten sitzen, dann schaue ich als "Normalvektor" auf das Display und es ist deutlich heller und bunter. Intuitiv mache ich jetzt immer den Rücken krumm oder sitze komisch krumm. Das geht bestimmt aufs Kreuz.
    Alternativ könnte ich vorne unter das MBP einen 3cm Klotz legen.
    Ich finde das reichlich mies. Mein altes Thinpad konnte ich 180° aufklappen.

    Gibt es für das Problem eine Lösung?

    H3x
     
  2. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Das ist wirklich etwas schade, gerade wenn man auf begrenztem Raum und ohne externe Tastatur und ohne externem Display arbeiten muss und somit das Book relativ nah vor sich positionieren muss.

    Bei den PowerBooks (zumindestens beim 12"er) betrug der Öffnungswinkel dess Displays geschätzte 160 - 170 Grad. So konnte man beim Arbeiten bequem von oben draufschauen, das geht bei den MBPs leider nicht mehr.

    Einen Vorteil des neuen Scharniersystems gibts allerdings auch. So kann man das Book nun recht gefahrlos mal mit ins Bett nehmen ohne eine Überhitzung zu befürchten. Die Lüfterschlitze sind beim MBP im Gegensatz zum PB bei geöffnetem Display nämlich nie verdeckt.

    Grüße,
    GaianChild
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Der max. Öffnungswinkel ist bei meinem PB etwa 135°. Denke das wird sich bei den MBs/MBPs nicht geändert haben. Hat mir bisher immer gereicht. Kommt man nicht gerade wenn man kleiner ist eher mit einem geringen Öffnungswinkel aus? :kopfkratz:

    MfG, juniorclub.
     
  4. man0l0

    man0l0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    1.344
    MacUser seit:
    04.09.2006
    also ich hab mit dem öffnungswinkel keinerlei probleme...
    ich find es, zumindest am tisch perfekt.
    im bett oder auf engem raum hab ichs aber noch nicht probiert...
     
  5. Daniiel

    Daniiel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    25.09.2006
    solang er nicht unter 90° geht :D
     
  6. H3x

    H3x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    12.11.2006
    Ist 188cm besonders groß? Finde ich eigentlich nicht.
    Mein MBP geht 130° auf.
    Na ja, ist halt so. Aber kein besonders gutes Design.

    H3x
     
  7. cbecker-nrw

    cbecker-nrw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Naja, bauartbedingt geht mein MBP auch nicht so weit auf wie mein iBook damals. Ganz zu schweigen von anderen Herstellern. Aber ich komme noch damit klar. Zu Hause habe ich sowieso ein iCurve.

    Geschrieben von Mick Dundee an cbecker-nrws Rechner.
     
  8. Mac-Bene

    Mac-Bene MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    514
    MacUser seit:
    18.03.2006
    188 cm is schon recht groß. Klein kannst du dich eigentlich erst ab ca. 165-170 cm oder weniger bezeichnen (als Mann) ;)
    (Ich bin zwar erst 16 aber trotzdem seit ca. 4 Jahren 175 cm groß :D)
     
  9. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Ich kann ja nur für mich und mein 12"er sprechen... aber zwischen meinem alten 12"PB und dem MBP liegen - den Öffnungswinkel betreffend - Welten... :)
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Ist auch eine etwas andere Bauart! 12"-Geräte von Apple öffnen weiter als alle anderen der Apfelmarke. Komplett andere Geräte noch weiter. Auf dem Schreibtisch kann man das gut umgehen (wenn man das braucht), z.B. mit dem iCurve. Unterwegs muss man wohl damit leben, denn änder kann man es nicht. Damit wäre die Diskussion eigentlich beendet. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen