Objetivwahl

Diskutiere mit über: Objetivwahl im Fotografie Forum

  1. PowerBookGrafik

    PowerBookGrafik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    12.03.2005
    hallo alle,

    was sagt ihr , ich mache portrait und fashion / akt fotografie ( http://prworks.mumac.net) und brauche nur eine lichtstarke brennweite (ab 50mm)

    jetzt stellt sich mir die wahl:

    .) Canon 85mm 1:1,8 USM
    .) Canon 70-200mm 1:2,8 L USM ( aber sehr teuer )
    .) Alternative Sigma 70-200mm 1:1,8

    Was sagt ihr oder was empfehlt ihr mir ???


    ==================================
    Bisherige Ausrüstung:
    Canon EOS 10D, Batteriegriff
    Canon 17-40mm L USM

    Tamron 28-200mm 1:5,6
    Canon 80-200mm 1:5,6-6,4
    ... weitere irgendwas objetive

    ==================================

    lG
     
  2. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    da Du Hauptsächlich Akt und Prtrait Fotografie machst würde ich Dir das canon 85 mm Objektiv Epfehlen.
    Für Akt und Portait wäre ein 200 mm nicht so optimal ;), ist auch schwerer!
     
  3. Jamonit

    Jamonit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.10.2003
    ich denke auch, dass du mit dem 85 1:1,8 besser ausgerüstet bist. mit 70-200 schießt du bei Akt/Fashion weit über das Ziel hinaus und, soweit ich weiß, ist die Abbildungsleistung bei dem Zoom-Objektiv auch nicht so gut wie bei der Festbrennweite.
     
  4. martin-f5

    martin-f5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.04.2005
    da die d20 eine Brennweiteverlängerung hat,
    würde ich eher zu einem 50er raten.
    Das entspricht dann einem leichten Tele,
    also ca. 80mm bei einer Film-SLR.
    85mm wird hierbei eher zuviel sein.
     
  5. Heinrich1

    Heinrich1 unregistriert

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.06.2004
    Bei Outdoor Fashion darf es ja auch ruhig eine längere Brennweite (z.B. das 70-200) sein.

    Das Canon 70-200 (egal ob mit oder ohne IS) soll dann etwas schärfer abbilden als das Sigma. Hier wäre dann die Entscheidung Canon 70-200 mit IS für ca. 1787 EUR oder ohne IS für 1292 EUR. (Preise: ac-foto.de)

    Canon EF 70-200/2.8 L USM --> ca. 1292 EUR
    Canon EF 70-200/2.8 L IS USM --> ca. 1787 EUR

    Ansonsten sind die typischen Portrait-Brennweiten ja 50mm und 85mm ... an einer Vollformat-Digitalen oder Analogen eventuell noch 135mm.

    Canon EF 50mm f/1.4 USM --> ca. 339 EUR
    Canon EF 85mm f/1.8 USM --> ca. 369 EUR
    Canon EF 135mm 1:2L USM --> ca. 949 EUR

    Da du schon ein 50mm Objektiv hast würde ich zum 85mm Objektiv greifen. Oder falls du Zoom bräuchtest zum Canon 70-200 (IS oder nicht-IS musst du entscheiden).

    An deiner 10D entsprechen die für Vollformat gerechneten Brennweiten folgenden Bildwinkeln:

    50mm --> an 10D/20D: 80mm
    85mm --> an 10D/20D: 136mm
    135mm --> an 10D/20D: 216mm
    70-200mm --> an 10D/20D: 112-320mm
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2005
  6. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Als generelles Muß-Objektiv und "no brainer" würde ich das EF 50/1,8 II empfehlen. Das kostet weniger als 100 € und macht für den Preis klasse Bilder, gerade bei Portraits.
     
  7. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    ich kann dir das 2,8/70-200 nur wärmstens empfehlen. hervorragende abbildungsleistung bereits bei f=5,6. und du hast im zweifelsfall an der 10d eine effektive brennweite von 320 mm. dazu noch ein 1,4/50 für available light und du bist zusammen mit deinem 17-40 für die allermeisten situationen gewappnet.

    und im zweifel: sch... auf den preis. anständige objektive sind das wichtigste überhaupt. keine kompromisse beim objektivkauf.
     
  8. PowerBookGrafik

    PowerBookGrafik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    12.03.2005
    ja aber das sigma 70-200 kostet 740 !!!! UND DAS CANON 70-200 KOSTET 1300 !!!!


    DA IST ES SCHON EINE ÜBERLEGUNG WERT SO DICKE HAB ICHS JA AUCH NICHT =) BIN JA NOCH SCHÜLER
     
  9. Bramix

    Bramix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    52
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Hallo,
    das Canon 1,8/85 USM ist ein echtes Spitzenobjektiv zu einem erträglichen Preis.
    Guter AF, schneller und fast lautloser Ultraschallantrieb, gute Verarbeitung.
    An der 10 D entspricht es von der Bildwirkung her etwa einem 135 mm Objektiv.
    Das Canon 2/100 mm USM ist auch hervorragend.

    Um das 1,8/50 II würde ich einen weiten Bogen machen.
    Es ist zwar supergünstig, hat aber einen sehr unzuverlässigen Autofocus und läßt sich miserabel von Hand fokussieren. Die Verarbeitung ist lausig. Habe selbst mehrere Exemplare ausprobiert und dann alle wieder zurückgegeben. War mit viel Ärger und Nerverei verbunden.
    Wenn es ein 50er sein soll, dann besser gleich das 1,4/50 USM.
    Das ist solide gebaut und läßt sich auch vernünftig von Hand fokussieren.

    Lieber gleich was Gutes.

    Tschüs Christoph
     
  10. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Ist ein Unterschied von ein paar Hundert Euro und ob es das wert ist (für ein Schülerbudget) möchte ich mal in Frage stellen.

    Das 50/1.8 II bekommt überall gute Kritiken:
    http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=30
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche