o2 xda mini s als Modem ohne Bluetooth

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von overflowed, 17.12.2006.

  1. overflowed

    overflowed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2006
    Ja ich möchte unterwegs mit meinem iBook G4 ohne Bluetooth gerne über mein xda mini s surfen.
    Da scheinbar OS X nicht mit USB Modems umgehen kann,
    fällt das Kabel schon mal flach auch IR ist nicht möglich.
    Ich kann jedoch relativ problemlos ein ad-hoc WLan Netzwerk zwischen den beiden aufbauen, nur einerseits habe ich Probleme OS X dazu zu überreden ein ad-hoc Netzwerk zur Internetverbindung zuhilfe zu nehemen,
    und andererseits müsste ich die GPRS Verbindung auf dem xda freigeben.
    Hat schon mal jemand Erfahrungen damit gesammelt?

    Bluetooth wäre nicht so ideal, da mein iBook kein integriertes Modul hat und ein Dongle erstmals angeschafft werden müsste und außerdem auch nicht gut aussieht. Ein interner nachträglicher Einbau ist mir nix.

    Theoretisch würde ja schon so etwas wie ein Proxyserver aufm dem xda reichen, wenn jemand so etwas kennt wäre ich auch dankbar.

    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen