Nutzungsrechte: Fremde Grafik nutzen

Diskutiere mit über: Nutzungsrechte: Fremde Grafik nutzen im Freelancer Forum Forum

  1. Chronus

    Chronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Hallo zusammen.

    Ich suche Informationen / Informationsquellen zu folgendem:
    (Ist ein wenig kompliziert, aber ich versuche es klar darzustellen)

    Wie kläre ich im Vorfeld ab, ob ich mich in Schwieriegkeiten bringe,
    wenn ich Elemente für grafische Arbeiten benutze, die mal in alten Filmen
    oder TV-Serien erschienen sind??

    Also zum Beispiel: Ich baue in meine Arbeit einen gewissen Thomas Magnum und seinen Ferrari ein.

    Oder ich benutze das (fiktive) Logo von Kumpel T.C.´s (fiktiver) Helicopter Charter-Firma?!

    Komme ich dann gleich in den Knast ?? Wie kann ich mich da schlau machen?
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Chronus,

    schwieriges Terrain! Für Magnum und seine
    Kiste musst Du ebenso die Genehmigung zur
    Verwendung haben wie für alle Motive aus
    FFF. Diese bekommst Du meist von der natio-
    nalen Verleihfirma. Dabei musst Du angeben,
    Auflagenhöhe und Verwendungszweck, danach
    richten sich die Kosten.

    Beispiel: Ich verwendete für eine Lotterie-
    Kampagne 1987 „Dagobert”. Disney Deutsch-
    land gab die Genehmigung zur Verwendung
    gegen ein üppiges Honorar.

    Gruss Jürgen
     
  3. ruprecht69

    ruprecht69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.06.2006
    Die einfache (und unklare) Antwort ist: Nein, du darfst geistiges Eigentum anderer nicht ohne der Zustimmung der Eigentümer (Urheber etc.) verwenden.

    Klar gibt's da wieder ellenlange Ausnahmelisten.
    z.B. Urheberrecht erloschen, Patente erloschen, freie Werknutzung, Markenrecht, Teile nicht relevant (z.B. die Kappe die Magnung aufhat, etc.), aber darauf würde ich's ehrlich gesagt nicht anlegen.

    Rechtliche Konsequenzen wären: Unterlassungsklage, Schadenersatz und bei bei Rufschädigung sogar das Strafrecht.

    Üblicherweise darf man das mit Zustimmung und dem Einwurf (vieler) kleiner Scheine.
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Chronus,

    habe etwas Wichtiges vergessen!

    Vergesse den Gedanken, eine Szene aus
    dem Film nachzustellen. Dies würde unter
    Umständen als „Plagiat” teuer werden.

    Gruss Jürgen
     
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
  6. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005

    Hallo HäckMac,

    ich setze mal voraus, dass jeder der sich mit
    Werbung beschäftigt, das Taschenbuch von dtv
    „Urheber- und Verlagsrecht” am Schreibtisch
    liegen hat!;)

    Der Treadsteller hat aber nach der Vorgehens-
    weise gefragt!:)

    Gruss Jürgen
     
  7. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Hm, wie ist das mit künstlerischen Arbeiten?!
    Musste Warhol eine Genehmigung von Campels einholen?
     
  8. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Melanie,

    dies fällt unter „Künstlerische Freiheit”!

    Gruss Jürgen
     
  9. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Also wenn er Magnum für in künstlerisches Projekt nutzen würde, sagen wir
    für ein freies Filmprojekt an der FH, oder einen Kurzfilm als Wettbewerbbeitrag für ein Filmfestival,
    dann hätte er keine Probleme?
    Hat sich dazu ja nicht geäußert in seinem Post...
     
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Im ersten Fall nicht! Im zweiten Fall
    wäre zumindest ein Plagiatsvorwurf
    zu erwarten.

    Gruss Jürgen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nutzungsrechte Fremde Grafik Forum Datum
Verletzung Nutzungsrechte Text + Layout Freelancer Forum 16.05.2011
Honorarrichtlinien - Berechnung - Fotografie Freelancer Forum 26.02.2009
Urheberrecht bei Zeitschriftenlayout Freelancer Forum 13.08.2008
Nutzungsrechte Freelancer Forum 21.01.2008
Wer berechnet Nutzungsrechte? Freelancer Forum 07.11.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche