Nutzt Final Cut immer nur einen Core / eine CPU?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Senbei, 30.07.2006.

  1. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Ich enkodiere gerade zum ersten Mal auf meinem Macbook (NICHT pro) mit Final Cut in Verbindung mit Compressor ein Video. Die CPU-Auslastung ist jedoch insgesamt immer unter 100% - obwohl durch Dual Core ja theoretisch 200 % bzw. 2 * 100% möglich wären.

    Muss ich den zweiten Core in den Einstellungen irgendwo aktivieren?

    Danke für die schnelle Hilfe :)
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.228
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Ist bei mir auch so. Jedoch bei FinalCut Express.
     
  3. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Ist doch irgendwie unlogisch, oder? Oder wird auf den G5-Powermacs auch immer nur eine CPU angesprochen?
     
  4. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Bei mir enkodiert es auf beiden CPUs. Allerdings Pro.
    Ist nen Dual G5 gewesen.
    War schon standardmäßig so mit Compressor.
     
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Mach mal die Aktivitätsanzeige auf, lass den Compressor anfangen zu rendern und schau in der AA mit APFEL-1 unter dem Tab "CPU" nach - dann wirst Du sehen, das beide Kerne benutzt werden. So funktioniert es jedenfalls bei den Dual CPUs...

    Welche Version von FCP hast Du?

    2nd

    EDIT: Wegen Unsinn geändert... Danke an Peacekeeper für den Hinweis :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2006
  6. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hey 2nd, die Aktivitätsanzeige zeigt Programme/Prozesse als 180% last etc. an, wenn sie mehr als eine CPU benutzen.
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Hmm, jo stimmt, da war ich aber mit meinen Gedanken gar nicht und habe ich auch nicht bedacht - sorry.

    Ich meinte das hier:

    [​IMG]

    Und das:

    [​IMG]

    Evtl. ist es ein FCP vor 5.1, dass unter Rosetta läuft?

    2nd
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.228
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Also wie gesagt. Bei mir ist da nur eine CPU ausgelastet. Also 50% Gesamtlast. 100% Last auf einem Kern.
    Und ich hab eine Universal Version von FCE.
    Hatte hier schonmal ein Thema dafür eröffnet gehabt.
    Meiner Meinung nach ist Quicktime noch nicht auf DualCPU's im Bezug auf Intel ausgelegt.
     
  9. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Jo, benutze auch 5.1 als Universal Binary. Wirklich blöd, dass ich nur die Hälfte der Macbook-Power auch wirklich nutzen kann.. :-(
     
  10. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Die UB von Final Cut Studio (schliesst alle Teile ein) macht hier auf einem Dual G5 auch von beiden Prozessoren regen Gebrauch. Besser ist das…

    Frank, hattest du nicht mal Benchmarks von FCS als UB auf den Intel-Macs veröffentlicht? Das war doch wesentlich flotter und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie das mit der Nutzung von einem Kern geschafft haben im Vergleich zum iMac G5 oder Dual G5…

    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2006

Diese Seite empfehlen