Nur Probleme mit Suitcase X1 - bitte um Hilfe!

Diskutiere mit über: Nur Probleme mit Suitcase X1 - bitte um Hilfe! im Typographie Forum

  1. Robert_R

    Robert_R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
    Hallo,

    als verwöhnter ATM-Deluxe-OS 9-User verzweifle ich schier am Einrichten der Schriftenverwaltung unter OS X.

    Konkretes Problem:
    Unter System 10.3.5 habe ich auf einem PowerMac G4 1250 Dual Suitcase X1 installiert. Dann habe ich brav nach dem Extensis "Best Practice Leitfaden" die Schriften sortiert, alle nich benötigten Systemschriften ausgelagert usw. usw.

    Sobald ich nun in Suitcase eine Nicht-Systemschrift (also irgendeine PostScript-Schrift) öffne, oder sogar nur ein Set mit einer nicht geöffneten Schrift anlege, lässt sich der Rechner anschließend nicht mehr per Menu ausschalten oder neu starten. Wenn ich übers Menü auf "Neustart" oder "Ausschalten" gehe, sehe ich im Dock noch, dass Suitcase geschlossen wird, und dann passiert nichts mehr. Ich kann dann zwar wie gewohnt weiterarbeiten (ohne Suitcase-Schriften halt), aber irgendwann will man den Kasten ja auch ausschalten können. Der Einschaltknopf am Rechner ist wegen der vielen "harten" Ausschaltvorgänge schon ganz abgenutzt...

    Also habe ich auf diesem Forum nach ähnlichen Problemen gesucht und

    - per FontDoctor die Schriften prüfen lassen und defekte/doppelt entfernt

    - per Festplattendienstprogramm die Zugriffsrechte reparieren lassen

    Hat alles nichts genützt! Am liebsten würde ich alles in die Tonne treten und wieder an meinem alten Rechner in OS 9 weiterarbeiten.

    Kann mir jemand helfen - was mache ich falsch???

    Gibt es eine echte Alternative zum (wie ich hier im Forum mehrfach gelesen habe) umstrittenen Suitcase? Ich bin Grafiker und wirklich auf eine funktionierende Schriftverwaltung angewiesen...

    Vielen Dank

    Robert
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hi Robert,

    von irgendwelchen Hersteller-Empfehlungen
    bezüglich der Systemschriften-Verwaltung
    halte ich nicht viel. Da mache ich lieber meine
    eigenen Erfahrungen…

    Hast du schonmal versucht die Preferences
    zu löschen?

    Liegen die Fonts lokal oder irgendwo im Netz?

    Deaktivier mal die Vorschau im Suitcase. Diese
    verursacht auch öfters Probleme.

    ---

    Als Alternative kann ich dir aus eigener Erfahrung
    (die positiven Erfahrungen überwiegen übrigens;
    nicht nur hier) den Linotype FontExplorerX em-
    pfehlen. Hier ist jedoch entscheidend mit welchen
    Programmversionen du arbeitest.



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. Robert_R

    Robert_R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
    Hallo ogilvy,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Die Schriften liegen lokal, und zwar (eben nach diesem Extensis-Leitfaden) im Ordner "Benutzer" > Ordner "Für alle Benutzer" > Ordner "Schriften".

    Mit dem Löschen der Präferenzen meinst Du alle Suitcase-Präferenzen? Die habe ich bei mir im Ordner "Benutzer" > "admin" > "Library" > "Preferences" > "Suitcase Preferences" gefunden. Da liegen 10 Dateien drin. Kann ich die bedenkenlos löschen? Läuft dann das Suitcase nach Neustart trotzdem noch und legt automatisch neue Präferenzen an?

    Bezüglich der Anwendungen, die ich verwenden werde:
    Da wir noch überwiegend im 9er OS arbeiten und ich die neuen Rechner parallel auf einen arbeitsfähigen Stand bringen will, arbeiten wir noch gar nicht richtig mit den "neuen" Programmen. Aber installiert sind bereits die Creative Suite 2 (für uns wichtig: Photoshop und InDesign), Quark 6.5, Microsoft Office 2004 (hauptsächlich, um Kunden-Manuskripte öffnen und kopieren zu können) und FreeHand 10 (FreeHand ist mein Liebling, ich arbeite sehr gern im 9er FreeHand unter OS 9). Werde mich wohl auch an InDesign gewöhnen müssen... Alles übrigens gekaufte und registrierte Software.

    Würde der FontExplorer mit diesen Programmen funktionieren?

    Nochmal danke für die Hilfe!

    Robert
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo Robert,

    bin zum Glück ;) schon daheim
    und kann deswegen wegen einer
    fehlenden Suitcase-Lizenz nicht
    nachschauen.

    Lösch mal nur die Präferenzen-
    Datei »com.extensis.Suitcase.plist«

    Diese wird auf jeden Fall beim
    Programmstart neu angelegt. Auch
    deine Schriftensets bleiben un-
    berührt.

    ---

    Der FEX unterstützt Classic nicht.
    Die anderen Programme dürften
    keine größeren Probleme machen.
    Zu MS Office 2004 kann ich leider
    nicht viel sagen, da ich dass äußerst
    selten einsetze.

    Ausgenommen ist FreeHand. Damit
    gibt es ziemliche Probleme (aktivierte
    Schriften werden nicht erkannt etc.).

    Zum aktuellen Stand der Dinge und
    zum Informieren, empfehle ich dir
    diesen Thread:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=136489
     
  5. Robert_R

    Robert_R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
    Hallo Ogilvy,

    danke für die Infos. Leider hat das Löschen der Präferenzen nichts gebracht.

    Den Scherz versteh ich nicht ganz - arbeitest Du denn bei Extensis? Dafür wäre Dein Urteil über Suitcase aber nicht sehr positiv...

    Schade, dass FEX mit FreeHand Probleme macht.

    Die fehlende Classic-Unterstützung wäre nicht das schlimmste. Wenn ich länger in Classic arbeite, starte ich sowieso lieber neu von einer Partition, auf der das OS 9 installiert ist (der G4 ist ja noch OS 9-bootfähig). Da kann ich dann den guten alten ATM nutzen.
     
  6. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Nein, nein :). Als ich den Beitrag geschrieben hatte,
    war ich schon daheim (darüber freut man sich normal).
    Auf meinem privaten Mac hab ich jedoch kein Suitcase
    zum nachschauen.

    ---

    Hmmm…

    Arbeitest du in Suitcase mit der Funktion Systemzeichen-
    sätze verwalten?

    Hast du schonmal den Font-Cache gelöscht? Der macht
    manchmal ziemlich arge Probleme.

    Stell doch einfach mal wieder den Ursprungszustand her
    und probier ein alternative (manuelle) Systemfontsverwaltung.
    Ich kann dir da gerne ein PDF zukommen lassen.
    Damit haben wir insgesamt drei Rechner in unserer
    Druckvorstufe eingerichtet und arbeiten damit schon
    einige Zeit ohne größere Probleme.
     
  7. Robert_R

    Robert_R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
    Ach sooooo!


    Da muss ich nachschauen, keine Ahnung. Aber wie gesagt, ich habe die meisten der Systemzeichensätze nach der Extensis-Best Practice-Anleitung eh ausgelagert.

    Das muss ich probieren. Finde ich diesen Font Cache einfach (per Suchen)?

    Siehe PM! Danke!
     
  8. rudolfo24

    rudolfo24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2006
    Hallo Zusammen,

    mit den Schriften das ist ja eine heiße Kiste!!
    Man traut diesen "tauben Nüssen" von Font-Datein gar nicht zu, daß sie soviel Unfrieden stiften und das es so schwer sein kann, ein halbwegs brauchbares Programm zu entwickeln, das es gestattet, den Font-Wirrwarr unter konntrolle zu bringen.
    Ich denke, daß ich mit meiner Schriftverwaltung auch nochmal von vorn beginne.
    Wo gibt es die zitierte "gute" Anleitung für "Suitcase".
    Lange kann ich mich damit allerdings nicht aufhalten, muß auch "nebenbei" immer mal was arbeiten.

    rudolfo24
     
  9. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hey ihr beiden,

    hab gerade gesehen, dass ich vor kurzem
    einen Leitfaden zum Fonthandling in der
    Mac OS X-Druckvorstufe geschrieben habe.

    Link

    Wie schon erwähnt, arbeiten wir auch
    nach diesem Prinzip und haben keine
    größeren Probleme damit.

    Bei Fragen steh ich natürlich gern zur
    Verfügung. :D

    // Wo gibts denn diesen Extensis-Leitfaden?
    Den würde ich mir gerne mal anschauen… ;)
     
  10. Robert_R

    Robert_R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nur Probleme Suitcase Forum Datum
Office erkennt Schriftschnitt nur unzuverlässig Typographie 10.01.2013
Nur bestimmte Fonts für Programme aktivieren Typographie 09.10.2011
reduzierte Vektorschrift: nur eine Linie? Typographie 17.02.2009
Einstieg in die digitale Typographie - Nur mit Maus und Inkscape - Geht das? Typographie 21.10.2007
1.000 € zu verkloppen, nur wo ? Typographie 11.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche