Nummerierte Ausgabe

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von jstch, 19.06.2006.

  1. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    Ich möchte ein Adobe PDF-Formular erstellen, bei dem sich bei jedem Ausdruck in einem Feld die Zahl um eins erhöt. -> damit soll eine nummerierte Auflage gedruckt werden.
    Ist dies mit macosX + adobe Acrobat Professional 7 möglich ??
    Wenn ja wie, hab trotz intensiver Recherche nichts gefunden.

    Bin für jeden Ansatz dankbar !

    Gruss Jürg Stalder
     
  2. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Vievel Seiten hat dein Formular?
     
  3. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    das weiss ich noch nicht genau, da ich die Testdatei vom Kunden noch nicht erhalten habe.
    Es ist aber gut möglich, dass es mehr als eine Seite ist.
     
  4. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Hallo Jürg,

    druckst du es oder eine Druckerei?

    Ich würde es mit einer Personalisierungssoftware mache.
    Die sind allerdings recht teuer.

    Muss jede Seite dann die laufende Nummer haben?
    Wiehoch ist die Auflage und wird die Auflage auf einmal gedruckt?

    Gruß Chandler
     
  5. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.02.2004
    ich arbeite für die Druckerei ;-). Acrobat kann das also nicht von alleine ?? -> Schade.

    Ja ich denke die Auflage kommt auf einmal.
    Ja pro Exemplar eine Nummer

    Wie hoch steht noch nicht fest.
    Extra Software kaufen möchte ich auch nicht.
    Das lohnt sich warscheinlich nicht. So häufig kommt dieser Fall bei uns noch nicht vor.
    Hast du noch eine andere Lösung ?. Kann meinetwegen auch über einen Umweg gehen.

    Gruss Jürg
     
  6. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
     
  7. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Es gibt die Möglichkeit mit Pit Stop Seitennummerierung hinzuzufügen.
    Das ganze geht halt dann nur Seite für Seite.
    Ich gehe jetzt mal davon aus das die laufende Nummer nur auf der ersten Seite gedruckt wird und die Auflage 100 beträgt. Das Druckdokument hat 5 Seiten. (nur ein Beispiel)

    Folgende Vorgehensweise:

    - Die Seite 1 aus dem PDF entnehmen
    - Die Seite 1 in einen extra Ordner kopieren und 99 Kopien davon machen. (also 100 mal Seite 1 im Ordner)
    - Die 100 Datein mit Acrobat zusammenfügen
    - Nun hast du ein 100 Seiten Dokument
    - Erstell mit Pitsstop nun eine Zahl in der Größe und Schrift die dein Kunde wünscht
    - Nun kann man mit Hilfe der Aktionslisten von Pitstop eine Seitennummerrierung einfügen lassen (bei Fragen melden)
    - Wenn das Ganze ausgeführt hast müsstest du ein Dokument mit einer laufenden Nummer von 1 bis 100 haben
    - Nun dieses Dokument drucken
    - Falls dein Drucker die Funktion Deckblatt zuschießen unterstützt, die gedruckten Seiten mit der laufenden Nummer beim Druck der restlichen Seiten als Deckblatt zufügen lassen. Falls nicht musst das ganze mit der Hand machen.

    Ich hoffe du kannst alles nachvollziehen!
    Wenn nicht melden!

    Gruß Chandler


    PS.: Ich könnte dir natürlich auch ein Angebot über den Druck bei mir machen ;-)
     
  8. koli.bri

    koli.bri Gast

    Hm...
    Nur eine Idee von jemanden, der jetzt nicht mit Acrobat Erfahrung hat, aber unter Word (nicht schlagen bitte), kann man Felder einfügen, die sich nach äußeren Begebenheiten, also zum Beispiel dem Dateinamen verhalten.

    Wenn man das jetzt ausnutzt, und an der Stelle, wo die Nummer hinkommt den Dateinamen einfügt, dann die Dateien kopiert und mit Automator umbenennt, wäre das doch, mal vom Speicherplatz abgesehen, eine Lösung oder?
    (Wobei, das mit dem Speicherplatz ließe sich sicherlich mit AppleScript lösen. Also Drucken-Umbenennen-Drucken-Umbenennen)

    Zum Serienumbenennen ist der Automator einsame Spitze.

    Nur so als Idee.

    gruß
    Lukas
     
  9. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    bestimmt auch ne gute Lösung...
    Allerdings für jemand der mit Acrobat Erfahrung hat ist Word kein Programm zum Arbeiten :D . Nur ein Scherz

    Gruß Chandler
     
  10. koli.bri

    koli.bri Gast

    Meinte ja auch nicht, dasman das mit Word machen soll, sondern auch als Frage, ob das in Acrobat geht. Wenn icht, wäre Schade, und meine Lösung natürlich für den Eimer.
    Wollte freillich niemanden zu Word drängen ;)

    gruß
    Lukas
     

Diese Seite empfehlen