NTSC DV in PAL DV konvertieren .. wie?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von troubadix2004, 09.09.2006.

  1. troubadix2004

    troubadix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    16.04.2006
    NTSC (?) DV in PAL DV konvertieren .. wie?

    Hallo,

    ich habe im Urlaub jede menge Kurzfilme mit meiner Digitalkamera gemacht und nun mit Entsetzen festgestellt das die mit NTSC gefilmt wurden (so ein sch.. warum werden die im Handel erhältlichen Kameras auch defaultmässig auf NTSC eingestellt obwohl wir in DE sind?). Nun würde ich die gerne in PAL konvertieren damit ich diese in mein PAL IMovie Projekt sauber bearbeiten kann?

    ich habe schon mit toast 7.1 experimentiert und Quicktime Pro .. leider ist alles immer "verwaschen bzw. verzerrt" :(

    Wobei das glaub ich kein reinrassiges NTSC ist sondern die Kodak kamera nimmt mit 30Bilder/Sec auf und die größe ist VGA (640x480)

    Kann mir jemand einen guten Tip geben?

    troubadix2004
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2006
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Fotoknippsen, die auch "video" machen, erzeugen nu mal seltsame Formate...

    bester software konverter für die hobbyisten, und sogar umsonst!
    http://www.xs4all.nl/~jeschot/home.html#DEI
    JES Deinterlacer..

    würde fürs Filmen eine Videocamera empfehlen.. ;)

    PS: glaube nicht, dass das NTSC (zB interlaced) ist, sondern 640x480/30fps... datt is watt anderes... lass trotzdem mal JESD ran....

    PPS: … wo sollen denn die zusätzlichen Pixel herkommen? bzw was machst Du mit den überflüssigen frames...? das wird NIE richtig gut aussehen...
    Plan B) bleib bei NTSC, dein Mac kann das auch, auch als videoDVD am Ende.. die meisten europäischen DVDstandalones fressen NTSC und konvertieren recht gut...
     
  3. troubadix2004

    troubadix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Das hört sich gut an .. kannst Du mir bitte mal genau erklären wie das mit dem Programm funktioniert? Bekomme immer grünen Schirm :-(
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    das steht doch eigentlich auf der website:

    datei öffnen,
    project clicken
    standard conversion
    PAL ankreuzen
    ok und speicherort bestimmen.....

    u.U. haben wir viel weiter vorn ein Problem: als was kommt das denn in deinen Mac? vermutl. ein .avi?
     
  5. troubadix2004

    troubadix2004 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    131
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Hi,

    die files kommen als .mov an.
     
  6. droeder

    droeder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    17.11.2004
    Hallo,
    ich habe evtl das gleiche Problem. Eine Freundin hat eine NTSC Kamera und wuenscht sich, dass ich die bearbeite. Ich nutze FCP Pro.
    Nicht lachen, aber bisher habe ich lediglich PAL MiniDVs eingelesen und als PAL wieder auf DVD gebannt.

    Geht das mit Final Cut Pro, dass ich NTSC einlese und anschliessend konvertiere ?
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Die Konvertierung von NTSC auf PAL ist keine triviale Sache, da 480px auf 576px aufgeblasen werden müssen. Ferner muss die Framerate von 29.97/s auf 25/s korrigiert werden - da läuft die Audiospur weg und alles wird asynchron.

    Kommerzielle Lösung für ca. 100$ als Plugin für FCP: http://www.nattress.com/Products/standardsconversion/standardsconversion.htm

    Mit Mpegstreamclip könnte es auch gehen, das ist kostenlos.

    2nd
     
  8. sven.sch123

    sven.sch123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2007
    Also ich habe folgende Herausforderung:
    Alte NTSC Videocasetten (Konzertaufahme aus California). Wie kann ich das Zeug ansehen?
    Habe eine eye-TV Karte. An die kann ich glaub ich auch mein VHS-PAL Videorecorder dranklemmen.
    Geld ausgeben für Konverter oder Software will ich eigentlich nicht.
    Weiss jemand wie das geht?
    Danke!
     
  9. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Mit einem NTSC fähigen Videorekorder. ;)

    ww
     
  10. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Zuweilen geht das auch mit PAL fähigen Videorekorder ;)

    Wenn es kein Billigteil ist, könnte es klappen, daß das Laufwerk mit der NTSC-Kassette klar kommt. Das ist bei meinem (Panasonic NV-HS 850) z.B. in einem Laufgeräusch zu vernehmen, was von der Tonhöhe leicht höher ist als bei PAL (das Ding läuft geringfügig schneller; hat mit den unterschiedlichen Netzfrequenzen 50 <-> 60 Hz zu tun).

    Wie das Material dann aber bei Elgato ankommt (Bildformat bzw. Filmgeschwindigkeit) bzw. ob dort noch Anpassungen vorgenommen werden müssen, kann ich mangels Erfahrung nicht sagen.

    Schneegrüße aus Waldau

    bahnrolli
     

Diese Seite empfehlen