nokia 6230i usb 1 blue tooth total lahme verbindung

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von kiu, 12.06.2005.

  1. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    nabend leute,

    es sieht so aus. ich habe endlich mein sehr geiles neues handy und einen bt-dongle um den datenaustausch zu realieseren, aber..
    mein hauptproblem ist
    ich kann nur mit ca. 20-30 kbyte pro sekunde lesen/schreiben.

    wie kann das denn sein?? usb I kriecht doch nach allen abzügen mit 800kbyte dahin, was eigentlich erträglich wäre...

    was kann ich tun um den datenaustausch zu beschleunigen? welche möglichkeiten kennt ihr um einen datenaustausch zu realisieren??

    hab nämlich noch ein problem, das osx bt-datenaustausch programm beendet einfach wenn ich meine fotos und filme vom handy ziehen will.
    keine ahnung woran es liegt.

    schönen abend noch...
     
  2. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Herzlichen Glückwunsch zum Telefon.

    Mit der Geschwindigkeit wirst Du leben müssen, weil Bluetooth nämlich schlicht und einfach nicht für schnelle Datenübertragung ausgelegt ist (max 1Mbit/s=128KB/s BRUTTO -> 32MB-Karte braucht ALS THEORETISCHE OBERGRENZE ca. 5 Minuten, aber mit dem kompletten Protokoll-Overhead und der Umsetzung im Nokia kommst du auf 30KB/s -> ca. 19 Minuten).

    Alternativ bleibt Dir eine externer USB-Reader, mit dem Du die Speicherkarte im Telefon flott - sogar via USB2 - beschreiben kannst (ca. 10 Euro).

    Zum Thema USB-Kabel/6230i/MacOS siehe auch meine Thread (...read-only...). Leider klappt das mit dem USB-Kabel bei mir nur LESEND.

    Grüße,
    schpongo.

    P.S. Es IST leider mühsam, immer die Karte aus dem Telefon zu holen und sie in den Leser zu stecken.
    P.P.S. Warum das BT-Dateiübertragungsprogramm bei Dir abschmiert, weiß ich nicht. Vielleicht gibt's ein BT-Update von Apple (meines hat die Version 1.5.4)?
     
  3. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    mh, dann müsste ich aber trotzdem schneller unterwegs sein. das ist es ja was mich wundert.. : 1mbit pro sek = 1000000 bit pro s = 125000 byte pro s ergo

    32mb => 32 000 000 byte / 125000 byte pro s ergibt 256 sekunden übertragungsdauer

    4,222 minuten. ich brauche aber für 20 mb locker ne halbe stunde... grummel

    das kann doch nich sein...

    zum datenübertragungsprogramm: es verabschiedet sich ja leider ohne fehlermeldung, kann mann dazu irgendwo log-files einsehen??
     
  4. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    muss ich blue tooth denn auch erst in den systemkonfigs einstellen??
     
  5. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Die Zeit hatte ich angegeben. Auch Gründe, warum die THEORETISCH MAXIMALE Datenübertragungsrate nicht erreicht werden könnte. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    BTW: Ich lege zwar keinen Wert auf Klugscheisserei, aber wenn du mit den Nachkommastellen bei deinen Rechnungen anrückst, verweise ich dich gerne auf

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bit

    1MB = 1024KByte = 1024*1024 Byte (Unterschied zwischen GROSS- und kleinschreibung des "M"/"K")



    "...zum datenübertragungsprogramm: es verabschiedet sich ja leider ohne fehlermeldung, kann mann dazu irgendwo log-files einsehen??..."

    Natürlich kann man das. Entweder unter "/var/log/system.log" oder in "Über diesen Mac..."

    Zu Diagnosezwecken VOR dem Start des Bluetooth-Programmes Terminal öffnen und

    tail -f /var/log/system.log

    eingeben, dann Bluetooth-Übertragung versuchen und schauen, was ausgegeben wird.



    Grüße,
    schpongo.
     
  6. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Hat sich mit dem Bluetooth eigentlich im Logfile etwas ergeben?

    Grüße,
    schpongo
     
  7. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.04.2004
    so, hier i am. also als erstes mal n dickes sorry, hatte einfach nicht gründlich gelesen.. das war wieder einer dieser tage....
    danke erstmal für deine infos..

    mit der logfile guck ich heut abend mal, was ich aber bemerkt habe, ist dass auch andere bt-progs abstürzen, wenn ich versuche zu connecten. z.b. das romeo, sagt 2-3 mal "keine verbinung" und dann stürzt es auch ab..
    manchmal disconnectet mein handy einfach wenn ich irgedetwas übertage...
    also ich muss mal echt die log ziehen...

    bis bald
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - nokia 6230i usb
  1. englischdude
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    303
    englischdude
    03.08.2012
  2. Loris
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    407
    irishcant
    12.05.2009
  3. taschneider
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    444
    raschel
    08.03.2007
  4. derfuchs
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    460
    basti274
    01.03.2007
  5. Vinc3nd
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    464
    Incoming1983
    03.05.2006