Nochmal: iWeb und Umlaute

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von simmie, 12.07.2006.

  1. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Hey,

    also ich hab jetzt wirklich mal eine Seite mit iWeb gemacht und mir ist nicht zum ersten mal aufgefallen, dass iWeb sich mit den Umlauten verschluckt.
    Ich hab auch schonmal einen Thread dazu erstellt...aber ich möcht jetzt mal wissen: Wer hat auch dieses Problem, und vor allem: WER kann es lösen?? Denn das kann einfach nicht sein, dass Apple so einen ****** auf den Markt bringt...ich meine der Taschenrechner kann ja auch Minus rechnen...

    ...und ich hab auch ehrlich gesagt keine Lust, da im Quelltext das zu verbessern, weil iWeb bei der Veröffentlichung das ja eh wieder überschreibt...
     
  2. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    So wie du deinem Taschenrechner verklickern musst, mit welchem Zahlensystem er zu arbeiten hat, damit 100 - 11 = 1 und nicht 89 ist, genauso musst du deinem Webserver verklickern, mit welcher Kodierung er das Dokument auszuliefern hat, damit ä = ä und nicht ä ist.

    Matt
     
  3. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Hmm aber was mach ich denn, wenn das gar nicht mein Webserver ist?
    Ich hab ihn ja nicht zu Hause rumstehen sondern bin einer von vielen, der seine Seite dort hat...
     
  4. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Also wie kann man das Problem denn nun lösen? In iWeb kann ich nicht einstellen, wie der den Quelltext erstellen soll....
     
  5. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    Die Seiten mit iWeb sind wohl mit utf-8 formatiert (steht im html-header)
    Guck mal, ob der Browser das richtig erkannt hat - ggf. im Browser umstellen.

    Ich meine aber schon gesehen zu haben, dass es in iWeb u.a. den Fehler gibt, dass einige Umlaute schlicht falsch/gar nicht übernommen werden - je nach Template... bei dem einen geht es, beim anderen nicht.
    tipp: probier mal eine simple Seite mit den verschiedenen Templates - tritt das Problem immer auf?

    iWeb scheint mit der Lokalisierung doch noch so einige Probleme zu haben :( Bei manchen Templates kommen die Titelbilder eines Blogs nicht in die Übersicht (z.B. auch bei PodCasts), bei anderen geht es.... nimmt man die englishen Templates (muss man etwas umkopieren im iWeb-Paket) dann geht es - allerdings ist dann alles in english vorbelegt, die Navigation etc.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nochmal iWeb Umlaute
  1. Shahat85
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    854
    Shahat85
    24.02.2015
  2. Pianoman976
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    243
    oneOeight
    08.06.2011
  3. papalapapp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    242
    papalapapp
    06.10.2010
  4. danzo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    307
    martinibook
    21.03.2009
  5. evil
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    451
    evil
    16.01.2009