noch ISDN, bald DSL und Vigor 2900Vgi

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Jürgen_jl, 07.09.2006.

  1. Jürgen_jl

    Jürgen_jl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    24.05.2005
    Hallo,

    irgendwie versteh ich jetzt gar nichts mehr.....

    Also, wie ist das Netz vorhanden?
    - an der ISDN-Dose (NTBA) hängt der Vigor
    - per WLAN sind meine 3 Rechner mit dem Vigor verbunden

    Ab dem 12.09. soll ich DSL bekommen.
    Frage 1:
    - kommt da noch ein Teil? (Splitter?)
    - muss zwischen dem NTBA und dem Vigor ein ein DSL-modem? Der VIGOR wurde ja extra gekauft, damit ich keinen brauche, jetzt bin ich total verunsichert....

    Jürgen
     
  2. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Also mein Draytek Vigor ist ein Router mit intgriertem DSL-Modem.
    Und der hängt bei mir am Splitter - allerdings hab ich nicht ISDN sondern Analog.
    Aber bzgl des Routers/Modems sollte das nichts ändern.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    An die Anschlußdose der Telekom kommt der Splitter.
    An den Splitter das NTBA auf der einen Seite (wenn du ISDN behältst), das DSL-Modem auf der anderen Seite.
    Der Vigor kommt dann mit seinem WAN-Anschluß an das DSL-Modem.
    Der Rest (ISDN-Telefone) bleibem am NTBA.
    Der Vigor kann natürlich auch noch zus. am NTBA bleiben, da hättest du, falls DSL mal ausfällt, 'ne Absicherung.

    Stell aber ein, daß die Verbindung per ISDN nur manuell aufgebaut werden kann, nicht daß du dann immer per ISDN online gehst.

    Im Vigor mußt du dann noch die Zugangsdaten für deinen DSL-Anbieter eintragen.

    Modem solltest du eigentlich vom DSL-Anbieter bekommen, brauchst du auch, da der Vigor kein DSL-Modem hat.
    Achte aber darauf, daß das Modem einen LAN-Anschluß hat, nicht USB.

    MfG
    MrFX
     
  4. Jürgen_jl

    Jürgen_jl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    24.05.2005
    Danke. Ich habe es befürchtet, dass mein Vigor kein DSL-Modem hat.... Mist.... Da hätte ich viel Geld sparen können.....

    Der Splitter ist übrigens heute gekommen. Umstellung am 12.09.
     
  5. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Ähm, kurzer Hinweis. Die Draytek-2900'er Serie hat KEIN Modem im Gerät. Du wirst also das Modem vom DSL-Anbieter nehmen müssen.

    In dieser Vergleichstabelle solltest Du alles weitere finden. Ist übrigens direkt vom deutschen Vertrieb...

    Ansonsten hat MrFX in der Beschreibung Recht...
     
  6. r.tosh

    r.tosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    da hab ich auch noch eine frage:

    bisher habe ich analoges telefon + dsl + wlan
    demnächst kommt isdn dazu.

    was muss ich beachten?
    dass ich noch so einen wandler brauche um meine alten geräte weiter betreiben zu können weiss ich. aber wie sieht es mit dem PowerBook und DSL und dem Wlan aus? gibts da probleme wegen dem isdn ?:rolleyes:
     
  7. Jürgen_jl

    Jürgen_jl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    24.05.2005
    Hallo tosh,

    analog und ISDN??? Weshalb ISDN wenn DSL vorhanden ist? Ich muss zugeben, wenn ich nicht seit vielen Jahren ISDN gehabt hätte und mit 5 Tel-Nrn. arbeiten würde, dann wäre ISDN das erste was wegfallen würde.

    Ach ja, den anderen zur Kenntnis:
    arbeite mit dem Speedport W500-DSL-Modem der Telekomiker, dazu ein neu eingerichtetes WLAN, wie man sieht, funktioniert es...

    Ich hätte da einen Draytek Vigor 2900VGI rumliegen....
     
  8. r.tosh

    r.tosh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2003
    hey.:)

    ich brauche isdn jetzt beruflich wegen fax + weiterer telefonnummer...
    und ausserdem ist es sehr günstig, nur 2,50 € ;)
     
  9. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Wenn Du das Powerbook am WLAN betreiben willst, was hat ISDN damit zutun?

    Achte nur beim Router drauf, dass er nicht (wenn nicht gewünscht) ISDN als Fallback verwendet. Ansonsten hat der Apple keinen Einfluss auf ISDN/DSL
     
  10. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Und? Einfach nur sagen, isch hab, is nicht fair :)

    Aber das wäre evt. als PN sinniger, sonst gibbet nen Rüffel...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen