nmap unter X11 ausführen...aber wie ??

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Spacecowboy666, 07.02.2006.

  1. Spacecowboy666

    Spacecowboy666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Ich habe mir das Tool nmap über fink installiert. Nun ist mir aufgefallen, dass
    ich im Terminal nmap starten kann, sobald ich aber unter X11 arbeite und nmap eingebe, bekomme ich ein "bash: nmap: command not found".

    Wie kann ich auch unter X11 nmap ausführen und wie ist das generell mit Befehlen im Terminal vs. X11 ??

    Danke schonmal für Eure Hilfe !!

    OS X 10.4.3
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Der Pfad ist bei dir in der X11 Shell nicht included.

    gib mal im "normalen" Terminal ein: "which nmap".
    Dann siehst du, wo es liegt. Und dann halt beim x11 den kompletten Pfad mit angeben.
    Du kannst den Pfad zu den fink binaries auch irgendwo reinschreiben, aber ich weiß grad nicht auswendig, wo.
     
  3. Spacecowboy666

    Spacecowboy666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Hi das ging ja schnell..mir wäre die zweite Lösung lieber, ist doch einfacher wenn man nicht den kompletten Pfad angeben muß..!!
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ändere die PATH Variable in Deiner ~/.bashrc
    xterm startet eine nicht login Shell, die keine bash_profile etc. liest.
    Mit fink hat das nichts zu tun.
    Details:
    Code:
    man bash | less +4/INVOCATION
    [edit]Achso, und "Willkommen bei macuser.de"
     
  5. Spacecowboy666

    Spacecowboy666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    OK, habe mir die manpage durchgelesen. Da in meinem Homeverzeichnis keine .bashrc existiert, habe ich eine angelegt.

    Soweit sogut...bin leider noch nicht so gut mit Konsolen-Pfadvariablen vertraut.

    Wie füge ich jetzt den Pfad hinzu ?
    Ist das so richtig ?

    export PATH=$PATH:/sw/bin/
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Sieht gut aus.
    Vergiss nicht, die Shell neu zu starten! oder das Kommando zusätzlich manuell auszuführen.
     
  7. Spacecowboy666

    Spacecowboy666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Coole Sache..es funzt !!!
     
  8. Spacecowboy666

    Spacecowboy666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2005
    Unter X11 funktionieren wie gesagt die Befehle nmap, apt-get usw. aber nicht mehr im Terminal..gibt es eine Möglichkeit diese in beiden (Terminal sowie X11) zu nutzen oder muß ich mich für eines der beiden entscheiden ?
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    "funktionieren nicht" ist keine gute Fehlerbeschreibung.
    Terminal.app und xterm sind lediglich zwei unterschiedliche Terminalemulatoren.
    Sie stellen Dir den Zugang zur selben Shell zur Verfügung.
    Du kannst mit Ihnen also die selben Kommandos ausführen.
     
  10. JavaOli

    JavaOli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2005
    Bash Environment in xterm Session nutzen

    Das xterm mit:

    xterm -ls &

    aufrufen.

    Falls Du das xterm aus dem GUI startest die Datei:

    /etc/X11/xinit/xinitrc

    entsprechend editieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen