nik sharpener pro

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von macomania, 19.09.2006.

  1. macomania

    macomania Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hi,
    hat jmd. professionelle Erfahrung mit dem Tool im Vergleich zu Photoshop?
    Ich hatte eine Testversion und war sehr enttäuscht ob der qualitativen Umsetzung. Das konnte Photoshop im Vergleich zur testversion wesentlich besser...
     
  2. Macmolle

    Macmolle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    15.02.2005
  3. macomania

    macomania Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Die Bildbeispiele sehen ja gut aus, aber das war bei nik das gleiche. Aber 10 Euro Lehrgeld sind verschmerzbar...
     
  4. Macmolle

    Macmolle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Wieso Lehrgeld?Kennst du jemand der ein Pic schärfen kann ohne gleichzeitig das Rauschen zu erhöhen oder Artefakte zu produzieren.
    Wenn ich mir meine Pics anschau,vor meiner UltraUSM Zeit dann muss ich eingestehen das ich alle Bilder letzendlich überschärft habe (Details,,Pixel,, in der 200% ansicht waren in der Regel zerstört).
    Fazit für mich,die 10€ kann man nicht besser anlegen
     
  5. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    bildrauschen ist meistens im blaukanal vorhanden. also be-gausscht man lediglich diesen ein wenig, nachdem man zuvor im lab-modus ausschliesslich den helligkeitskanal unscharf maskiert hat.

    wer von jpgs als ausgangsmaterial ausgeht, ist selbst schuld - die meisten kameras schärfen von sich aus bereits bei der speicherung sehr aggressiv, weil die verbauten objektive meist mist sind. daher: raw!

    und wenn man selbst schärft: immer bei 100-prozent-ansicht.

    ein weiterer hinweis: lcd-monitore sind nett, aber sie neigen ebenfalls zu überscharfer darstellung! hier ist ein guter crt-monitor im vorteil.
     
  6. macomania

    macomania Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Schärfen und Überschärfen ist letztendlich (hauptsächlich)
    eine Frage von Abbildungsgrösse/Betrachtungsabstand. Ich bin einfach auf der Suche nach einer noch optimaleren Lösung, daher die Frage...
     
  7. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Also ichbin mit dem nik Sharpener eigentlich sehr zufrieden. Kenne keine bessere/schnellere/einfachere Möglichkeit Bilder zu schärfen ...
     
Die Seite wird geladen...