Nichts geht mehr

Diskutiere mit über: Nichts geht mehr im Mac OS X Forum

  1. ringelmaus

    ringelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2007
    Hallo liebe MacUser,

    ich habe ein schwerwiegendes Problem. Bin gestern Abend noch etwas im Netz gesurft und plötzlich haben sich sämtliche Programme aufgehangen inkl. dem Finder. Da dann Feierabend war habe ich meinen G5 os x 10.3.7 runtergefahren. Heute war es dann soweit, alle Programme die von apple/ mitgeliefert sind funktionieren nicht mehr (Safari, Mail, TextEdit, Adressbuch, Suitcase, Schriftensammlung komischerweise funktionieren InternetExplorer, Freehand, QuarkExpress... aber leider ohne Schriftverwaltung).
    Habe nun den Verdacht auf einen Virus und ein Freeware Antivirus Programm runtergeladen mit dem Fazit, dass der Installer auch nicht geht und die Installation damit auch nicht. Tja, nun bin ich auch mit meinem Wissen am Ende. Liebe Grüße und Hoffnung auf schnelle Antwort da ich in der Produktion stehe. Katrin

    :confused: :confused: :confused:
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Ich würde einfach einmal versuchen von der mitgelieferten DVD oder CD zu starten (C gedrückt halten wenn der Rechner bootet).

    Hast du irgendwas an den Systemschriften verändert, Fonts verschoben oder irgendetwas in der Richtung?
     
  3. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Hi ringelmaus,
    und noch herzlich willkommen bei MacUser.de.

    Ich würde einen Virus erst mal ausschließen. Hast Du vielleicht irgend etwas installiert gestern?

    Den Tipp von Lua würde ich aber auch erst mal vorschlagen.
     
  4. ringelmaus

    ringelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2007
    Starten von der CD habe ich auch schon probiert, aber keine Veränderung.
    Schriften habe ich auch nicht verschoben, wobei ich so ein ähnlichs Problem schonmal auf Grund einer Schrift hatte, jedoch funktionierte die Schriftverwaltung
    noch im Gegensatz zu jetzt.
    Merkwürdig ist auch, dass meine Uhr nicht mehr geht. Sie steht immer auf der
    selben Zeit und ändert sich nicht. Gibt es in dem System evtl. soetwas wie 1. Hilfe
    wie bei OS9???
     
  5. csb

    csb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.04.2004
    Die Pufferbatterie vielleicht?
     
  6. ringelmaus

    ringelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2007
    Was verstehe ich denn unter einer Pufferbatterie?
    Hat das irgendwie Ähnlichkeit mit dem RAM?
    Wie kann ich denn feststellen ob der Schaden daher rührt?
    Vielen Dank für die Hilfe. Liebe Grüße aus Leipzig.
     
  7. csb

    csb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.04.2004
    Da sollte eine Pufferbatterie drin sein, wenn die alle ist, dann streikt der Mac, das äußert sich meißt an der Uhr.
     
  8. ringelmaus

    ringelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2007
    Mit dem Thema Pufferbatterie werde ich mich noch weiter beschäftigen, wobei ich denke, dass dann auch andere Programme wie Photoshop, Quark, Freehand, Indesign... und so betroffen sein müssten. Warum funktionieren nur die mitgelieferten Programme nicht?
     
  9. csb

    csb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.04.2004
    Hmm, schon die üblichen Verdächtigen gemacht?
     
  10. ringelmaus

    ringelmaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2007
    Habe jetzt Suitcase platt gemacht, aus den Libarys alle Schriften entfernt
    und jetzt funktioniert wieder alles auch die Uhr, jedoch hängt sich der Finder ständig auf und muss neu gestartet werden. Habe mit unserem Administrator
    telefoniert der meinte, dass das stehenbleiben der Uhr schon ein hartes Zeichen ist, aber am Ende auch eine "Nebenwirkung" sein könnte.
    Mal schauen was morgen früh passiert, nachdem mein Mac schnuffel ne
    Nacht geschlafen hat. Danke für Eure Mühe. Werde mich auf jeden Fall
    nochmal melden was mein Finder so macht.

    LG Katrin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nichts geht Forum Datum
MacOS Sierra Update und nichts geht mehr Mac OS X 08.10.2016
Installation El Capitan - nichts geht mehr Mac OS X 23.09.2016
Manchmal geht nichts mehr Mac OS X 12.11.2015
Macbook Update 10.6 - nichts geht mehr! Mac OS X 17.12.2013
nichts geht mehr nach X Stunden?! Eingefrorener Bildschirm...? Mac OS X 04.11.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche