nicht proportionale Schriften für Mail-Signatur

Diskutiere mit über: nicht proportionale Schriften für Mail-Signatur im Typographie Forum

  1. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    ahoi und guten morgen community,

    gleich vorweg - von typographie habe ich wenig ahnung und verlasse mich privat auf den tip eines freundes mit veranda oder futiger würde ich immer richtig liegen...
    ...obwohl mir persönlich eine type wie avalon bzw. avantgarde (imho fast identisch) mehr liegt...

    frage:
    wenn ich emails schreibe, und dies im html modus tue, wird eine normale, proportional-schrift hierfür verwendet und das ist auch gut so, denn es lässt sich so sehr gut lesen...
    nur

    unter meiner mail steht eine endlossignatur mit einer menge telefonnummern - diese sind im normalen (nicht html-modus) alle schön untereinander - verwende ich html so wird das natürlich sofort zu einem unansehnlichen flattersatz :(

    da sich meine signatur berufsbedingt (längere projekteinsätze bei kunden) öfter ändert, halte ich eine grafische lösung für zu zeitaufwendig.
    gerne hätte ich von euch einen vorschlag, welche nichtproportionale schrift ich für die signatur wählen könnte und wo ich sie, sollte ich sie nicht schon haben, bekommen könnte :)

    ...zur zeit löse ich das über die einzige mir bekannte, nicht proportionale courier bzw. courier new, doch ich finde diese schreibmaschienenschriften sooo häßlich :(

    idee?

    vielen dank im voraus!

    gruß
    w
     
  2. Eames

    Eames MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Die Monaco z. Bsp.
     
  3. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    danke, mika :)

    gruß
    w
     
  4. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Daß der Empfänger diese Schriften nicht auf seinem Rechner haben muß, Deine Mail also völlig anders bei ihm aussehen kann, ist Dir bekannt? Daß im Mailverkehr html nicht immer gern gesehen ist auch?

    Martin
     
  5. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    genau das wollte ich gerade schreiben :D
    hatte daran garnicht gedacht...
    habe mir eine testmail auf mein standard win xp notebook mit ms office (also von office standardmäßig installiertem schriftensatz) zugesandt.
    outlook tauscht die ihm unbekannte monaco gegen courier new...
    ...damit sieht es dann genauso besch*** aus, wie zuvor... :(

    ich gehöre zu den größten fans von plain text - wenn ich urheber einer mail bin!
    habe aber außerdem die von einigen als stressig empfundene angewohnheit ;) mails gerne "zwischen den zeilen" zu beantworten - da ist plain text nicht unbedingt vorteilhaft...
    bei html kann ich in einer anderen farbe kommentieren - das verbessert
    meinen workflow und bedeutet eine immense arbeitserleichterung

    ...nur die signatur sieht dann nicht mehr so dolle aus :(

    gruß
    w
     
  6. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    welche schriften gibt es denn noch, die auch auf einem pc (die häufigsten gegenstellen bei mir) zu ansprechenden ergebnissen führen?
    monaco wird bei outlook zu courier new :(

    gruß
    w
     
  7. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Verstehe ich nicht. "Normale" Textmails lassen sich doch hervorragend quoten, viele Mailclients färben die verschiedenen Quotingebenen unterschiedlich ein (z.B. Mail).

    Ob Dein Gegenüber einen derartigen Mailclient nutzt oder nicht, das weißt Du nicht.
     
  8. wonder

    wonder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    ausgehend mac - kein problem
    hat der empfänger jedoch outlook, ist das resultat alles andere als übersichtlich - leider... :(

    gruß
    w
     
  9. netmikesch

    netmikesch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    ich habs aufgegeben, mich daüber zu ärgern, dass meine mails inkl. signatur beim outlook-nutzenden kunden als times new roman text ankommen - EGAL, was ich versucht habe...

    da packt man sich echt an den kopf: das so elementare dinge, insbesondere bei gemischten plattformen, immer noch genau so gut oder schlecht funktionieren wie vor 10 oder 15 jahren

    seufz...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - proportionale Schriften Mail Forum Datum
Gratis Schriften Typographie 06.10.2014
FontExplorer X 1.2.3 unter 10.8.: Schriften werden nach jedem Neustart deaktiviert. Typographie 14.01.2014
Schriften löschen? Typographie 29.06.2012
OS-X 10.6.8 und FontExplorerPro 2.5.2: Systemschrift blockiert Type1-Font Typographie 30.11.2011
Mac nach (nicht frei)Schriften durchsuchen Typographie 31.01.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche