Newbie Problem Dateien auschneiden und Dock...

Diskutiere mit über: Newbie Problem Dateien auschneiden und Dock... im Mac OS X Forum

  1. efx

    efx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Hi
    Gersten hab ich ein bisschen mit meinem neuen mini rumgespielt.
    Hab da 2 (vermutlich) kleine Probleme mit OSX:
    1. Wenn ich Dateien und Verzeichnisse markiere kann ich die nur kopieren nicht aber auschneiden und z.B. irgendwo anders einfügen? Der Menüpunkt ist grau unterlegt. Ist das normal? Kann mir jemand sagen wie das geht oder ob das geht? Wäre ein dicker Minuspunkt wenn's nicht gehen würde, was ich allerdings nicht glaube.

    2. Wenn ich ein Icon aus dem Dock in den Mülleimer ziehe bekomm ich die Meldung "BlaBla aus dem Dock entfernen" nun lasse ich das Icon los und das Teil wandert wieder dahin wo ich es hergeholt hab. Was mach ich falsch? Oder ist es erst nach einem Neustart oder Neuanmeldung weg? Das hab ich noch nicht geprüft.


    OSX ist up to Date, hab gestern die Patches eingespielt!
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    zu 1. Das würd ich auch mal gerne wissen.

    zu 2. Du musst das Symbol nicht in den Mülleimer ziehen. Einfach aus dem Dock rausziehen. Das reicht schon.

    *-jalapeno-*
     
  3. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    zu 1.: Das ist von Apple so gewollt. Ist halt eine etwas andere Philosopie als unter Windows. Normalerweise sollte man Dateibewegungen einfach per Drag&Drop von einem Fenster zum anderen machen.

    cla
     
  4. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Bei Dateien geht Ausschneiden und Einfügen im Finder nicht. Leider!! Da muss man leider mit zwei Finder Fenstern arbeiten. Das nervt mich auch etwas. Aber man gewöhnt sich recht schnell dran :D

    Eine Alternative zum Finder ist der Macintosh Explorer, der genauso aufgebaut ist wie der Windows Explorer.

    Gruß
    Artaxx
     
  5. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Beim Ziehen der Datei von einem Ort zum anderen die Apfel-Taste gedrückt halten, dann wird nicht kopiert, sondern verschoben.
     
  6. efx

    efx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Thanks
    Das "Ausschneiden" nicht unterstützt wird ist ja albern. Gibt's für OSX so was feines kleines wie Norton Commander oder Directory Opus(Amiga) als Freeware?

    Das Icon einfach aus dem Dock ziehen probier ich heute mal. Eigentlich blöd das diese Meldung kommt wenn man es über den Mülleimer zieht.

    Aber was soll's das perfekte Betriebsystem gibt's halt nicht.
     
  7. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hmm, also wenn Du das als K.O. Kriterium für OS X wertest dann hättest Du Windows aber aus dem Fenster werfen würden. Da gibts Sachen die bei weitem bescheuerter sind :D

    Gruß
    Artaxx
     
  8. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.03.2003
    Ich finde eher das "Ausschneiden" von Programmen oder Dokumenten lächerlich. Wenn auf meinem Schreibtisch ein Blatt Papier liegt, das ich von der linken auf die rechte Seite legen möchte, greife ich ja schließlich auch nicht zur Schere, sondern verschiebe das Blatt an die gewünschte Stelle.
    Dank der aufspringenden Ordner braucht man dazu nicht einmal ein zweites Fenster und zur Zielposition müsste man auch navigieren wenn man das Objekt "ausgeschnitten" hätte.

    Zum Löschen aus dem Dock.
    Die Meldung kommt zurecht, da das Objekt wirklich aus dem Dock entfernt wird. Wahrscheinlich hast du beim Loslassen der Maustaste gewackelt und den Papierkorb gar nicht getroffen, dann schnappt das Icon natürlich sofort an seinen angestammten Platz zurück.
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.793
    Zustimmungen:
    1.863
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Eben Apple und logisch!
    Nicht das was von Windows kommt ist richtig, sondern das was logisch ist.

    Bei Apple wird wenigstens das Konzept des Schreibtischs konsequent, soweit möglich, umgesetzt.

    Wobei aber auch in logischen Umsetzungen Grenzen sind.

    So ist der Drehschalter für die Sitzheizungen in meinem Auto vertikal angeordnet und der Logik nach wird die Temperatur kleiner, wenn das Rad nach unten bewegt wird und höher wenn es nach oben bewegt wird.

    Trotz Logik und vorhandenem logischen Denken, passiert es mir immer wieder, den Drehschalter in die falsche Position zu bewegen.
    Vermutung:
    Der Dreh nach unten entspricht eher der natürlichen Bewegungsrichtung, weil wegen Schwerkraft weniger anstrengend, und wird deshalb gern genommen.:D

    so long avalon
     
  10. efx

    efx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Nein das war es sicher nicht. Nur gibt es diese Funktion bei jedem anderen System vom guten alten Amiga über Beos, Linux(KDE, Gnome) bis Windoof. Deshalb wundert's mich halt ein wenig.
    Muß mich halt noch etwas an die logischen "Eigenarten" gewohnen, wir aber schon.

    Vergebt mir bitte die für alte Mac user vielleicht dumme frage aber bedenkt ihr habt auch mal klein angefangen! Wenn ich die Frage nicht gestellt hätte hatte es sicher ein anderer Neueinsteiger getan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Newbie Problem Dateien Forum Datum
Ein paar Newbie fragen an Euch Mac OS X 12.12.2012
Newbie: Festplatte komplett mit Bootcamp clonen? Mac OS X 22.02.2011
iMac newbie :D Mac OS X 11.01.2011
Mac Newbie - Leo installiert - Plattenplatz? Mac OS X 02.03.2008
Newbie hat Problem mit Installation Mac OS X 29.01.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche