Newbie Netzwerk Frage

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von scuba, 08.05.2005.

  1. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Hallo,

    ich bräuchte dringend Eure Hilfe.
    Folgendes:
    Ich habe einen G5 mit DSL (Volumentarif bei 1&1).
    Jetzt möchte ich noch einen PC (Win XP) ans Netz bringen.
    Bitte nicht lachen, aber wie stelle ich so etwas an?
    Ich brauch bestimmt einen Router oder? Was muss der können, bzw. welcher ist günstig und gut? Können die Rechner auch untereinander Dateien austauschen und es ist trotzdem sicher im www zu sein?
    Gibt es eine detailierte Anleitung an die man sich halten kann wo erklärt wird wie man das konfiguriert mit den IP Adressen usw..
    Hab in dem Bereich leider keine Ahnung und wäre dankbar um jeden Tipp.

    Danke

    achja, Wireless kommt nicht in Frage. Die Rechner stehen ca. 10 Meter auseinander.
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Hallo scuba,
    ich bin auch kein Freund von Wireless LAN. Meist ist es nicht wirklich nötig, ma lädt den Nachbarn zum Mitsurfen ein und schneller ist das Kabbel auch meist. Zu Deiner Frage:

    (1) Um einen oder mehrere Rechner zu verbinden brauchst Du einen Hub oder Switch

    (2) Moderne DSL-Router haben solche switches für bis zu 4 Ports integriert

    (3) Dank DHCP vergeben die meisten dieser Router IP-Adressen automatisch an angeschlossene Rechner. Durch die integrierte Firewall ist dieses interne Netz dann vom Internet getrennt zu betrachten. Hilfreich ist dabei auch eine wikrliche physikalische Leitungstrennung. Zu den meisten Routern gibt es eine gute per HTTP konfigurierbare Oberfläche, so daß ein Browser und eineKurzanleitung für den ersten Start ausreicht.

    (4) Ist es wie meist imLeben. Viel Leistung kostet auch mehr. Nat. gibt es auch billige Router. Ich selbst habe gute Erfahrungen mit Draytek Routern ( Vigor 2600 und Vigor 2900) gemacht! Die sind gut dokumentiert. Die Ausstattung ist recht vernünftig. Die FW ist recht solide und es gibt ganze Foren zu den Routern, wo einem bei Problemen geholfen wird. Desweiteren gibt es für das Router OS auch später noch Updates. Über ein Flashtool kann man diese einspielen oder auch den aktuellen Zustand des Gerätes sichern.


    Die Thematik ist insgesamt sehr komplex, ich würd daher an Deiner Stelle zunächst mal einfach damit anfangen. Mit einem Draytek Router machst Du sicher nichts verkehrt.
     
  3. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Hi wegus,
    danke mal für Deine Antworten. Ich versteh ehrlich gesagt "fast" nur Bahnhof.
    mich verwirrt das ganze Zeugs dermaßen. Da gibts switches, hubs und Router. Aber gute Router haben switches integriert. hmm
    Ich such mal im Netz was so teile kosten. Ich hab von einem Kumpel gehört, daß er mit seinem D-Link Router Probleme hat, da dieser sich ständig aufhängt und neu geestartet werden muss.
    Wo kann ich die Draytek Teile online kaufen? Mir ist wichtig, daß das einfach funktioniert. Kann daher auch etwas mehr kosten, hauptsache es ist zuverlässig.
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Mit etwa EUR 50,- bist Du dabei.
    Der Router hat die Funktion ein "Netzwerk" (also z. B. 2 PC's, ist ja technisch gesehen ein Netzwerk) ins Internet "zu routen".
    Switch und Hubs sind Netzwerkverteiler, der Unterschied zwischen beiden ist für dich nicht sonderlich relevant.

    So ziemlich alle Router (="Verbinder" ins Internet) haben Anschlüsse für gleich mehrere PC's (als Hub oder Switch).

    Kurzum: besorg Dir einen Router mit mehreren LAN (lokalen) Anschlüssen für Deine PC's.

    No.
     
  5. mobs

    mobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2005
    Nur soviel: Kauf dir bloß keinen Router von D-Link!!!! Die DInger schmieren nur ab und du hast nur ärger.
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Drayteks findest Du z.B. bei computer-universe.de, ich bin mir aber sicher, daß die jeder gut sortierte Online-Händler anbietet. Von den Netgears hab ich persönlich auch nichts gutes gehört, ABER ich hatte auch nie so ein Teil in der Hand.

    Um die Begriffe mal etwas einzusortieren, hier grob vereinfachende Erklärungen:

    HUB = in etwa so etwas wie eine Mehrfachsteckdose für Netzwerkstecker. Damit schließt man mehrere Rechner per Netzwerkkabel zu einem Netz zusammen.

    SWITCH = intelligenter HUB, er kann sich wege von einem zum anderen Rechner merken und textet nicht ungefragt die falschen Rechner zu. Daher ist ein Switch auch schneller als ein HUB

    ROUTER = werden im Wesentlichen dort verwendet wo man von einem Netz in ein Anderes wechseln möchte ( eben Du von Deinem Heimnetz ins Internet). Zumindest grob vereinfacht ist das so ;)

    Somit müßtest Du also Deine Rechner mit einem HUB oder Switch verbinden um Ein Netz zu haben. Dann bräuchtest Du einen Router um in das Internet zu gelangen. Eine Firewall wäre davor hilfreich, um Attacken abzuwehren, die aus dem Internet eh ständig kommen.

    Damit Du nun nicht Router+Switch+FW kaufen mußt und da Andere auch das gleiche Problem bei DSL-Zugängen haben, gibt es Kombigeräte. Draytek, D-Link oder Netgear sind Beispiele für Hersteller die so etwas bieten. Mein Tipp ist halt der Draytek 2600 oder 2900. Die gibt es mit DSL ( teilweise mit ISDN dazu - sehr teuer) und optional WLAN. Ich kenne nur Geräte ohne WLAN von Draytek. Für Privat oder den SoHo-Bereich sind diese Geräte voll ausreichend. Mir gefällt, daß die ihre Firmware überarbeiten und dabei auch vorhandene Fehler transparent machen, sowie die Tatsache das es Foren gibt, wo man fragen kann, z.B.:

    http://www.vigor-users.de


    Gruß Wegus
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2005
  7. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    27.02.2005
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.044
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Nur für EINEN Rechner, du müßtest noch einen HUB dazukaufen! Ich dachte eher an so etwas:

    [DLMURL]http://www2.computeruniverse.net/urlmapper2.asp?mapurl=/products/90111992.asp&urlmapped=true[/DLMURL]

    ich selber benutze:

    [DLMURL]http://www2.computeruniverse.net/urlmapper2.asp?mapurl=/products/90111992.asp&urlmapped=true[/DLMURL]

    Achtung: Annex B für ISDN+DSL kaufen, für Analogtelefon+DSL brauchst Du Annex A!
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Das ist ein Router mit USB-Anschluß.
    Du brauchst einen - vernünftigen - mit Ethernet-Anschluß.

    Meine Empfehlung: gehe in ein Geschäft und laß Dich beraten. Das ist ein 0815-Computer-Teil, 2 Minuten mit dem Händler sollten dafür ausreichen.

    No.
     
  10. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    27.02.2005
    @wegus: die links funktionieren nicht.
    @norbi: klar hast schon recht. aber mir fehlt etwas die Zeit in einen Laden zu gehen. Dafür gibts ja auch Foren wie dieses hier wo man gute Tipps bekommt ;-)

    Was ist mit dem Teil hier:
    http://www.computeruniverse.net/products/90091030.asp

    hört sich für mich echt gut an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2005
Die Seite wird geladen...