Newbie-Fragen

Diskutiere mit über: Newbie-Fragen im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. e-micha

    e-micha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Hallo,

    als langjähriger PC-Nutzer möchte ich zukünftig meine Arbeit auf einem Mac verrichten und den PC als TV- und Spielerechner belassen.

    Also habe ich mir probeweise mal ein IBook besorgt: G3 900 MHz, 12" (weil so schön günstig) mit extra 512 MB RAM. Hat den Vorteil, dass ich mobil bin (->Sommer), aber trotzdem mit einem externen TFT auch gut am Schreibtisch arbeiten kann.

    Postiv finde ich, dass das Gerät unglaublich leise ist, und wenn denn der Lüfter einmal anspringt, ist er nicht zu aufdringlich. Da es ein G3-Book ist, ist Jaguar drauf, zum Angewöhnen aber brauchbar.

    Was mir aufgefallen ist:

    - Die Menüleiste ist immer oben, egal wie gross das Fenster ist. Das ist gewöhnungsbedürftig, da habe ich glatt beim WMP 9 erstmal irritiert herumgeklickt, wo man denn nun ein File öffnet.

    - Wo ist der Vollbildknopf? Gerade mit dem Touchpad ist es ein Krampf, so ein Fenster zu vergrössern.

    - Kann man bei Programmen wie Word oder Excel die Symbolleisten "Windows-like" unterhalb der Menüleiste platzieren und nicht freischwebend? (Möglichst automatisch).

    - Meine Filme im Intel Indeo 5-Codec wollen nicht laufen.

    - Warum sind alle Symbole in den Ordnern völlig durcheinandergewürfelt? Jedes neu installierte Programm verteilt seine Symbole offenbar willkürlich im "Programme"-Ordner, ebenso sind die OS X-eigenen Programme bunt verstreut. Kann man die automatisch irgendwie ausrichten?

    - Vom Desktop zu meinen Programmen ist der Weg irgendwie etwas weit: Finder-Symbol klicken, Programme klicken. Ich weiss, dass in Panther der Finder verbessert wurde, ebenso bringt Exposé einen grossen Vorteil; also nicht wirklich ein Minuspunkt.

    - Was hat die bunte drehende Kugel anstelle des Mauspfeils zu bedeuten?

    - Womit kann ich meine MS Access-Dateien (.mdb) bearbeiten? Ich habe mir FileMaker mal geladen, das kann die Dateien so direkt aber nicht öffnen. Und ich brauche mdb-Dateien für meine Website (->ODBC).

    - Und wenn man Access-Dateien nicht öffnen kann, kann ich wohl auch keine System-DSN (wie heisst das beim Mac?) für ODBC anlegen und meine Website lokal testen?

    - Wo wir bei Websites wären: Gibt es einen HTTP-Server, der auch ASP-Seiten verarbeiten kann? Sozusagen IIS für Mac?

    - Und einen Frontpage-Ersatz bräuchte ich auch noch, da lese ich immer wieder GoLive, leider zeigt mir GoLive in der Layout-Ansicht keine Framesseiten an, nur immer den <noframes>-Text. Das kann FP besser. (Oder?)

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Vielleicht hat ja jemand ein paar Ideen.

    Gruss
    E-Micha
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    NETT gemeint:
    Also einiges ist ja am Mac eben anders, wennst alles so einstellen willst, daß es wie auf Windows läuft, bleib bei Windows.

    Zur Sache:
    Yep, die Menüleiste (es gibt immer nur eine) ist IMMER oben. Sowas wie Programmfenster gibt's am Mac nicht.

    Der Vollbildknopf ist der grüne, mit dem Kreuz drin. Verhält sich ggf. anders, als Du es von Windows gewöhnt bist.

    Wo die Symbolleisten liegen, und wie flexible die sind, hängt vom Programm ab. Bei MS Word und Excel liegen die Symbolleisten aber eh direkt unter der menüleiste (ggf. verstehe ich aber auch Deine Frage jetzt nicht), ausg. der Textbearbeitungsfunktionen, da gibt's eine Palette ("A").

    Soviel ich weiß, gibts den Indeo Codec für MacOSX nicht (gab's mal früher für MacOS8-9).

    Du kannst die Darstellung in den Ordnern (Fenstern) als Symbole, Liste oder Spalten einstellen. Als Symbole können sie "irgendwo" liegen, Du kannst im Menü Darstellung aber definieren, daß z. B. alphabetisch sortiert werden soll. Liste ist Liste, nach deren Spalten sortiert. Spaltendarstellung ist immer alphabetisch sortiert.

    Ziehe die Programme (oder was auch immer) einfach in Dein Dock. Dann hast Du schnell Zugriff drauf. Oder, wenn ein Programm läuft, kannst Du im Dock auf dessen Symbol ein Kontextmenü aufrufen und bestimmen "Im Dock behalten". Die Symbole im Dock kannst du auch links/rechts hin- und herziehen.

    Die bunt drehende Kugel entspricht der Sanduhr auf Windows. Das Programm ist gerade "beschäftigt". Du wirst bemerken, daß die "Kugel" nur angezeigt wird, wenn der Cursor über einem "beschäftigem" Programm liegt.

    Access gibt's nicht für'n Mac. Ich kann aber "4th Dimension" empfehlen
    ;) http://de.4d.com

    Beim Rest muß ich passen resp. habe ich leider keine tips für Dich.

    No.
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    ich empfehle dir das Dreamweaver. ist um Längen besser als Frontpage. Hab selbst mit Frontpgae schon gearbeitet, benutzte aber nur noch Dreamweaver.

    Es gibt aber gerade auch einen GoLive vs Dreamweaver Thread. Ist halt ne Glaubensfrage :D

    mfg
    Mauki
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wie auch schon vorher gesagt wurde, gibt es auf dem Mac keine Programmfenster. D.h. du kannst haufenweise Programme offen haben, ohne auch nur ein Fenster zu sehen. Probier doch zum Beispiel mal folgendes aus: Im Menü auf den Programmnamen klicken, dann Programm verstecken oder andere verstecken. tolle Funktion, die für übersicht sorgen koann.
    Welche Programme laufen siehst du im Dock an den schwarzen Dreiecken.

    Wenn die Symbole durcheinande sind, wähle einfach aus dem Darstellungsmenü Aufräumen und Tada alles in Ordnung!
    Du solltest auch mal alle anderen Punkte im Darstellung Menü des Finder ausprobieren.
    Ordung in deine Programme kannst du unterschiedlich kriegen:
    - Erzeuge ein Alias (Win: Verknüpfung)von den Programmen die du haben willst. Ablage -> Alias erzeugen Die Alias Dateien kannst du dann auf den Destop legen oder in einen Ordner und den dann auf den Desktop.
    - Zieh einfach deinen Programme Ordner ins Dock. Nicht zu den Programmen, sondern neben den Mülleimer. Oder zieh den Ordner mit den Alias Dateien dahin.

    NOch ein Tip: Benutz Tastaturkürzel/shortcuts ! Und Panther besorgen.
     
  5. e-micha

    e-micha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Nun gefällt mir die Sache schon besser:

    Meine Access-Dateien bearbeite ich einfach per Web-Oberfläche im Browser und Dreamweaver kommt auch gut mit meiner Website zurecht.

    Ich glaube, als 12"-Office-Notebook hat man mit dem iBook preislich wie technisch so ziemlich das Optimum. :)

    Ich nehme aber wohl lieber ein G4-iBook, meine Schar von USB 2.0-Geräten wird es mir danken. Wie bekomme ich das iBook denn wieder "besenrein" für den Händler?

    Gruss
    E-Micha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Newbie Fragen Forum Datum
Viele Fragen (bin MacBook Newbie) Mac Einsteiger und Umsteiger 01.09.2009
Newbie hat Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 15.07.2007
Newbie und schon Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 17.10.2006
Ein paar Newbie Fragen, wo ich absolut keine Antwort weiß... Mac Einsteiger und Umsteiger 13.11.2005
Paar Newbie-Fragen.. Mac Einsteiger und Umsteiger 15.04.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche