Newbie bittet um Hilfe bei WLAN mit eMac und Telekom

Diskutiere mit über: Newbie bittet um Hilfe bei WLAN mit eMac und Telekom im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Stulle

    Stulle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2006
    Hallo,

    mein erstes Posting hier, ich lese schon eine ganze Weile lang mit und habe auch schon fleißig die Suche bemüht, komme aber bei meinem Problem alleine nicht mehr weiter.

    Ich habe von der Telekom einen WLAN-Router (Speedport W 501V) bekommen. Als ich bei meiner Bestellung nach passender Hardware für meinen eMac fragte, sagten sie, sie hätten da was Passendes, würde auch nur knapp 35,- Euro kosten, fand ich soweit ok, mitbestellt und sie schickten mir mit dem Router einen Sinus 154 Stick (USB-Adapter).

    Die beiliegende Software für den Stick funktioniert natürlich nur in der Windows-Welt. Eigentlich hätte ich damit rechnen müssen, aber da ich mehrfach geschildert hatte, daß es mit meinem Macintosh funktionieren müßte, hatte ich doch Hoffnung.

    Ich habe dann ca. 2 Stunden am Telefon mit verschiedensten Mitarbeitern der Telekom verbracht und war schon kurz vorm Kettensägenmassaker, bis ich dann endlich jemanden an der Leitung hatte, der mit meinem Problem etwas anfangen konnte und Hilfe versprach. Ich sollte eine Stunde später einen Rückruf erhalten.

    Prima.

    Pustekuchen, mittlerweile sind viele Stunden vergangen, ich komme einfach nicht weiter.

    Wieder anrufen wollte ich nun auch nicht mehr, ich habe ja vorher auch fast nur Schulterzucken, offen gestandenes "Hab ich keine Ahnung von", "Macs werden von uns nicht supportet" usw. erhalten.

    Nun ist natürlich auch noch Wochenende, supi.

    Hat hier jemand eine Idee? Oder kann helfen? Gibt es überhaupt Chancen den Sinus 154 ans Laufen zu bekommen? Oder soll ich ihn zurückschicken? Ich wäre eher an einer Lösung mit diesem Teil interessiert, so es denn gehen sollte. Wenn ich ihn aber unbedingt doch zurückgeben muß, was würde denn mit meinem eMac (und dem Speedport W 501V) gut und einfach funktionieren?

    Viele Grüße und Danke im Voraus

    Jochen
     
  2. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    ... na dann erstmal herzlich wilkommen !!

    muss es denn unbedingt gleich WLAN sein? ansonsten würd ich einfach ersteinmal den eMac via Ethernet anschliessen und mich nach einer funktionierenden lösung umsehen.

    ich kann dir leider nicht sagen, ob es denn mit dem USB adapter funktioniert aber ich habe bisher mit diesen USB/WLAN adaptern nur schlechte erfahrungen gemacht.

    also mein rat wäre - gib etwas mehr geld aus und kauf dir ne karte zum einbauen - damit hast du dann keinen stress und du musst bei systemupdates nicht immer auf die programmierer der herstellerfirma warten - da AirPort ja automatisch immer upgedatet (?) wird.
     
  3. DonHombre

    DonHombre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.11.2005
    Hi, ich nehme mal an, dass Du keine Airport-Karte drin hast. Das wäre natürlich die einfachste Lösung. Ich stand vor dem gleichen Problem und dachte mir schon, dass der Telekom-Stick nicht funktionieren wird.

    Also, Airport-Karte besorgen. ;)
     
  4. Stulle

    Stulle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2006
    Hallo eintausendstel und DonHombre,

    vielen Dank schonmal.
    So bin momentan gerade auch hier, aber WLAN soll es schon sein, da wir in der Wohnung viel ändern müssen, das alte Arbeitszimmer wird nun das Kinderzimmer und am neuen Computerplatz wäre alles andere als WLAN nicht so der Hit, um es mal vorsichtig auszudrücken.

    Ja, ist richtig, ne Airport-Karte habe ich nicht, bitte nicht lachen (also nicht ganz so laut), aber könnte ich die überhaupt in meinem eMac noch einbauen? Der ist doch voll bis obenhin.

    Was auch nicht so ganz toll wäre, vielleicht verstehe ich da auch was falsch, ich würde nun gerne den neuen Router benutzen, also den Speedport 501V, selbst wenn es bestimmt besssere Router gibt, aber der ist nun mal schon hier, hat nichts gekostet und die Sache mit dem nichts kosten ist schon angenehm.

    Ich habe jetzt noch mal etwas gesucht, die Airport Extreme kostet 79,- Euro, das ginge ja noch, zwar doppelt so teuer, aber wenn sie mit dem Speedport liefe, ok. Oder brauche ich dann noch mehr Hardware?

    Am Montag wird übrigens hier auf DSL 6000 umgestellt, damit sollte natürlich auch alles funktionieren.

    Vielen Dank nochmal, Grüße

    Jochen
     
  5. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    welchen eMac hast du denn ? den neuen von 2005 mit 1,42 GHZ ?

    ich kenn den router nicht aber ich geh mal davon aus, daß es ein WLAN router ist ?
    eigentlich brauchst du keine weitere hardware ausser WLAN router und karte.

    zum einbau findest du hier im forum oder via Google bestimmt einiges.
     
  6. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2004
    hallo stulle

    also - die anderen haben absolut recht - du solltest dir wenn du wlan nutzen möchtest tatsächlich eine apple airport karte besorgen. die kostet wie du schon geschrieben hast etwa 79€. einbauen kann man die problemlos, die ist nicht sonderlich groß und ein entsprechender kartenslot ist im inneren des emac bereits vorhanden.

    wenn du es nicht selber machen willst, würde ich mich an einen applehändler in deiner nähe wenden (gravis etc) die machen das recht günstig für dich.

    die airport karte wird mit deinem router und auch mit dsl 6000 funktionieren - vorrausgesetzt dein router lässt sich über einen browser konfigurieren oder es ist entsprechende konfigurationssoftware für mac dabei. üblicher weise funktioniert das aber per browser, bei deinem router weiß ich es aber jetzt nicht genau.

    weitere hardware brauchst du nicht.

    alternativ und relativ günstig funktioniert der dwl122 usb-stick von d-link. hierzu wurde im forum schon einiges diskutiert - ich würde dir allerdings davon abraten. er hat nur eine übertragungsrate von 11Mbit (im gegensatz zu 54Mbit von airport) und funktioniert auch nicht immer zuverlässig.
    wenn du dich für den dwl entscheiden solltes musst du aber auf alle fälle den aktuellen treiber von der d-link seite laden und installieren bevor du den stick anschließt.

    hoffe ich konnte dir etwas helfen

    gruß
    alex
     
  7. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    22.11.2001
    also von dem D-Link würd ich aber auf jeden fall abraten! nicht wegen der übertragungsrate von 11 MB - sondern vielmehr wegen der ständigen probleme mit dem ding. gib hier mal in der suche dwl122 ein und du wirst sehen was ich meine ...

    DSL 6000 schafft auch eine 11MB karte - der einbau geht recht einfach - müsste hinten über die RAM klappe gehen ...
     
  8. kuennecke

    kuennecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hallo!

    Ich hab auch mal mit dem D-Link Stick herumprobiert, lief aber wirklich etwas unzuverlässig. Dann habe ich mir einen Asus WL167G bestellt, udn ich kann bis jetzt sagen dass er um einiges besser läuft, vor allem auch unter Tiger.
    Am besten ist aber mit Abstand immernoch eine original Airport Karte denn da musst du dir keine Gedanken um irgendwelche Treiber oder Tools machen, das läuft einfach, wie man es von Apple gewohnt ist.
     
  9. Mac Hannes

    Mac Hannes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2006
    Ich hab ungefähr seit 2 Monaten DSL auch über WLAN ... Der Schlimmste Fehler von mir war das ich mir so einen D-Link stick gekauft habe um damit Geld zu sparen denn der Stick kostet nur um die 30 oder 40 € und die Airport karte kostet 78 € ... Der D-Link liess meinen eMac natürlich ständig Abstürtzen :( ... da hab ich mir dann die Airport karte gekauft und siehe da ... einwandfrei ... Apple hält was es verspricht :)
     
  10. axas

    axas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2004
    Hi,
    den sinus 154 hab ich auch mal von der telekom bekommen. Der dritte oder vierte Mitarbeiter von der Hotline hat dann irgendwo in den specs gefunden, dass er definitiv nicht Mac kompatibel ist.
    Tja, hab halt auch die 80 Öre für original Apple bezahlt... jetzt alles ohne Probleme
    Gruß, Axel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Newbie bittet Hilfe Forum Datum
Hilfe: 1 Pegasus R4 und 3 Macs – Wie baue ich ein Netzwerk daraus? Internet- und Netzwerk-Hardware Freitag um 21:29 Uhr
Anfänger braucht Hilfe / Timecapsule 2TB. Internet- und Netzwerk-Hardware 05.08.2016
Wie Wlan in den Keller des Hauses gegenüber bringen? Ideen - Hilfe gefragt. Internet- und Netzwerk-Hardware 21.03.2016
WLAN: langsam & instabil - Hilfe! Internet- und Netzwerk-Hardware 03.03.2016
HILFE - Kann keine grossen Dateien auf NAS kopieren trotz XFS Internet- und Netzwerk-Hardware 21.11.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche