Neues MacbookPro 100GB HD frischbetankt mit 27 GB!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von leb3666, 04.08.2006.

  1. leb3666

    leb3666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    Hallo liebe Mac-User,

    nach knapp 20 Jahren Windowsära habe ich zu Apple gewechselt und die Entscheidung ist richtig. :D Was mich aber sehr verwundert ist der enorme Speicherplatz den ein frisches System belegt. Ich habe ein MBP mit einer 100GB HD und es sind nur noch 72 GB freier Speicherplatz zur Verfügung. Da habe ich noch keine Installation eines Programmes vorgenommen und die Daten von meinen XP Rechner rübergeschaufelt. Meine zwei Fragen sind:

    1. Mit welchen Tool kann ich die Datein nach Größe sortieren, mit den Finder klappt das nicht so wie bei XP. Zu mindestens nicht wie gewohnt.

    2. Wie kann ich das System von Daten entschlacken die keiner braucht und wie kann ich ggf. gelöschte Daten wieder einspielen. Denke da an die Installations-CD und Verzeichnisse wo Daten rekonstrutiert werden. In XP ging das über die *.cap-Files.

    Ansonsten bin ich mit meinem MBP sehr zufrieden. Kein Fiepen, keine verbrannten Knie, keine verbogene Auswurftaste und die Kommataste hängt auch nicht. Ein wertvolles Stück asiatischer Produktionskunst.

    Danke und ein schöens Wochenende.
    LEB3666
     
  2. host22

    host22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.08.2005
    Hallo und wilkommen im forum.

    Kleiner Tipp am rande!! Die Suchfuntion beantwortet & findet die meisten Threads für dein Problem

    cu
     
  3. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Also erstens mal zeigt jeder Rechner die Groesse der HD falsch an: 100GB=100 000 000 000 Byte. Jeder computer rechnet aber so: 100GB=100*1024*1024*1024 Byte, was einige GByte mehr sind. D.h. eine 100GB HD wird immer mit nur ca. 93GB angezeigt (das sind dann schon mal 7GB).
    Dass OSX 20 GB braucht ist "normal", kann man aber aendern. Ich habe z.B. GarageBand nicht installiert, da das einige GB braucht, ich das Programm aber gar nicht benoetige.
    Desweiteren kann man mit Freeware-Tools auch noch einige Laender-spezifische Daten loeschen, bei mir hat das aber nur 100-200 MB mehr freien Speicher gebracht.
    Im Prinzip wuerde ich aber moeglichst wenig an OSX rumbasteln, da es so wie es ist einfach wunderbar laeuft und jedes Bit wert ist, das es auf Deiner HD beschreibt.
     
  4. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Mein Tip: Lass es einfach wie es ist. Solltest du wirklich mal Probleme mit dem Speicherplatz bekommen kannst du überflüssige Programme wie Garageband, Office Testversion (die kannste eigentlich glaich weghauen *g*), iWork Testversion immer noch löschen.
     
  5. sst

    sst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    13.06.2006
    immer wieder gerne: der unangebrachte rat, die suchfunktion zu benutzen.

    such mal nach dem tool "WhatSize" ;-)
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    OSX hat einen großen Sack voller Druckertrieber vorinstalliert.
    Die fressen auch Platz... :)
     
  7. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Die würde ich aber persönlich als Allerletztes löschen, denn es ist schon nett, überall drucken zu können, Hauptsache, der Drucker hat auch USB...

    ...denkt der Smurf
     
  8. jeff

    jeff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Ich habe es bei meinen neuen Rechnern immer so gehalten, dass ich eine angepasste neuinstallation gemacht habe. d.h.: nur ausgewählte Druckertreiber, nur Deutsch und Englisch als Sprachen, Garageband nicht installieren. Damit braucht die OSX Installation nur noch einen Bruchteil an Speicher!

    Gruß, Jeff
     
  9. Palaber1984

    Palaber1984 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2006
    ähm ich werde mir das macbook whit mit 60Gb holen. und danach so 200GB extern für media dateien(mp3,filme,fotos.
    Meine frage reichen die 60GB des books aus oder wird er ausgebremmst wegen des speicher wenn ich bedenke, 60gb-20gb oder was meint ihr
     
  10. oTAKu

    oTAKu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Immer wenn ich einen neuen Mac in Betrieb nehme setze ich das System nocheinmal komplett neu auf. Dabei installiere ich die ganzen nichtbenötigten Programme, Sprachpakete und Druckertreiber (die wirklich enorm viel Festplatte fressen) garnicht erst mit.

    Ein vorinstalliertes Mac OS X ist Sünde!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen