Neuer Mac & alte Daten aber wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von BenWa, 27.06.2006.

  1. BenWa

    BenWa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    26.06.2006
    Also erstmal hallo an alle.

    Ich habe ein Problem, ich habe mir gerade einen neuen iMac 20" gekauft, dieser kommt auch die nächsten Tage. Momentan schreibe ich von meinem MacMini, dieser verfügt über eine 250 GB Festplatte ( extern ). Da ich den Mini verkaufe werde ich den iMac und den Mini nicht Zeitgleich zuhause haben. und hier liegt mein Problem.
    Wie kann ich das System komplett sichern, dass ich es hinterher auf den iMac spielen kann ?

    Es geht hier um die Programme & Daten, weniger um die Einstellungen...
    Am besten wäre natürlich ein 100% BAck up das ich auf den iMac spielen kann ohne dort erneu 10.4 installieren zu müssen.

    ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir da weiterhelfen würdet/könntet.
     
  2. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Ich würde mit dem Festplattendienstprogramm Deine Mini HD mit "Wiederherstellen" auf deine externe Platte kopieren. Das wäre schonmal eine 1:1 Kopie.
    Wenn der IMac da ist, nicht alles in einem Rutsch zurückkopieren sondern das neue System bei der Erstinbetriebnahme die Einstellungen und Daten von Deinem System auf der externen HD übernehmen lassen. Geht auch nachträglich mit dem "Migrationsassistenten" aus "Dienstprogramme". So hast Du ein frisches, zum IMac passendes System mit den Daten, Programmen und Einstellungen Deines alten Mini.
     
  3. BenWa

    BenWa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    26.06.2006
    um sicher zu gehen das ich dich richtig verstanden habe,
    Festplatten Dienstprogramm->MiniPlatte anwählen->Wiederherstellen->Quelle MiniPlatte-> Ziel Externe Platte...

    ist das so richtig?
     
  4. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2006
    das geht nur wenn es sich um die gleiche architektur handelt: PPC / X86

    das geht dann z.b. mit CCC
     
  5. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Wenn das die Namen der jeweiligen Platten sind – ja. Ach ja und kein Image anlegen. Komplette Kopie. Genau. Kann etwas dauern je nach Inhalt.
     
  6. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Deswegen schlug ich auch eher den Migrationsweg vor.
     
  7. BenWa

    BenWa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    26.06.2006
    Sper der kopiert gerade, scheint ziemlich lange zu dauern... der packt das einfach auf die platte also der packt nichts... ist das so ok?
     
  8. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Ja, auf diese Weise hast Du dort ein vollständiges System liegen, das der Migrationassistent dann später auch so erkennt. Dort kannst Du dann einstellen, was das vorinstallierte IMac OS übernehmen soll. Ich nehm ja an, dass Du den von einem G4-MacMini auf einen Intel Imac umsteigst. Dann kannst Du nicht mal eben das System zurückkopieren wie Xenitra ja auch schon bemerkt hat. Deshalb dieser Weg.
     
  9. Xenitra

    Xenitra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.03.2006
    ja, aber weil PPC zu PPC mit CCC einfach 100 mal besser ist...
    (geile abkürzungstechnik)

    Migrationsding ist vor allem für Benutzereinstellungen gut, welche er ja gar nicht unbedigt wieder haben will / braucht, da frage ich mich, ist es nicht sinnvoller einfach danach die dateien rüberzukopieren. Also ohne Migration! Wäre meiner meinung nach sauberer. Sonst habe ich "schrott" vom z.B. älteren iLife.

    Programme können "genrell" 1-1 kopiert werden. Ausgeschlossen Systemabhängige programme und CS2 (wegen registrierung)

    Natürlich muss ich zuerst Adressbuch und Mails exportieren, aber das ist nix grosses.

    Daten und Programme kopieren, Rest schmeissen...
     
  10. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    30.07.2003
    Denkst nicht, er konvertiert zu Intel? Aber hast schon recht, so ginge es auch. Dachte halt, das wäre so der einfachste Weg, ohne ihn zu zwingen in den Eingeweiden herumzuwühlen.

    @BenWa Du hast doch einen Intel IMac bestellt, oder?
     
Die Seite wird geladen...