neuer IMac 20" und Pixelfehler

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Maik Knoblauch, 25.05.2005.

  1. Maik Knoblauch

    Maik Knoblauch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2003
    Hallo,

    so heute nun meinen geliebten Imac bekommen und eins gleich vorweg ein supergeiles Gerät:)

    Einzigstes Manko rechts unten sind 2 Pixelfehler direkt nebeneinander,eigetlich will ich ihn net mehr hergeben aber leben willich auch nicht mit den 2 fiesen Dingern*g*
    Würde ja das Fernabges. in Anspruch nehmen nur will die Firma von der der imac stammt war super schnell und alles hat prima geklappt würde schon gern wieder ein Gerät von ihnen beziehen.

    Was soll ich nun zu denen sagen?

    mfg
     
  2. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Ich an deiner Stelle würde das Fernabsatzgesetz in Anspruch nehmen.
    Wozu ist es sonst da?
     
  3. Hans Wurst

    Hans Wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    Ich würde definitiv umtauschen. Du ärgerst dich später nur umso mehr weil dich die Pixel immer daran erinnern...
     
  4. Maik Knoblauch

    Maik Knoblauch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2003
    Ja so denke ich auch werde ihn dann sicherlich wieder zurückgeben aber kann ich denn mir einen anderen liefern lassen?

    mfg
     
  5. arbibor

    arbibor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Ich denke, das solltest du vorher mit der Firma abklären.
    Wenn sie dir das nicht gestatten würden, solltest du ihn trotzdem zurückschicken, und bei einer anderen Firma bestellen - oder besser: versuch einen Händler zu finden, wo du direkt kaufen und vorab überprüfen kannst, ob das Gerät Pixelfehler hat oder nicht.
     
  6. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Hi

    Ich frage mich nochmals ganz ernsthaft:

    Werden in Deutschland bzw. 'Ausland' nur Mac's zweiter Klasse geliefert? Ich habe hier in der Schweiz noch k e i n e n einzigen 20- und 17 Zöller mit einem Pixelfehler gesehen. Habe an der Orbit in Basel extra geschaut.

    Auch mein eigenes 20-er Cinema Display und mein iMac 20 Zoll haben keinen Pixelfehler. Es dünkt mich einfach, dass hier sehr viele Leute Mac's mit Pixelfehler haben.

    Gruss
    Marti
     
  7. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Ich habe bisher 2 iMacs G4, 2 iMacs G5, 2 iBooks, 2 PowerBooks, ein Cineamdisplay gekauft. Nie ein Pixelfehler.
    Ein Freund von mir hatte mal einen, bei nem iMac G4 15 Zoll.

    Tja, wenn man viel Pech hat, erwischt es einen halt. Mein iMac G5 20 Zoll 2 GHz (gestern bekomme) hat keine Pixelfehler/toten Pixel.

    Im übrigen sind ja tote Pixel kein Rückgabegrund bzw. erst ab einer bestimmten Anzahl (7???), je nach Klassifikation.
    ABER. Bei Rückgaben im Sinne des Fernabnahmegesetz muss man ja keine Angaben machen, insofern kann man ihn ja trotzdem zurückgeben. Dann bist halt mit was anderem nicht zufrieden...
     
  8. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    ...und Ihr wundert euch, warum es so wenige Apple Händler gibt / kleine und Engagierte Händler zumachen müssen...
     
  9. Hans Wurst

    Hans Wurst MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    deshalb würde ich ihn auch umtauschen :D

    @zeitlos

    Das ist soweit schon richtig, du kannst aber trotzdem innerhalb von 14 Tagen das Gerät zurückgeben. Auch das Umtauschen innerhalb dieser Frist hat bei mir jedenfalls immer gut hingehauen.
     
  10. equilux

    equilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Hi Charlie,

    ja, da Probleme habe ich auch schonmal bei einem Händlergespräch erlebt, und da ist der Händler auch sehr pampig geworden! Ich kann den Händler da auch verstehen, aber so ist halt der Markt und die Gesetze. Welche Mittel und Wege dann die Händler gegenüber Apple Inc. haben, weiß ich nicht im Detail, aber es gibt bestimmt "Möglichkeiten", wie der Händler seinen Verlust auf Null ausgleichen kann.
    [Eine Variante würde mir schon einfallen ;) ]
     
Die Seite wird geladen...