Neuer iMac: 1,5 GB sinnvoll? Oder lieber 2x 500 MByte?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von compound, 09.02.2006.

  1. compound

    compound Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Wie groß sind die Performance-Einbußen wenn ich 1,5 GB einbaue, (1x 500MB, 1x 1000MB) gegenüber einen Paar mit identischen Riegeln?

    Im Apple-Online-Store steht folgende Aussage:

    Die iMac Computer enthalten 667MHz DDR2-SDRAM (Double Data Rate 2 Synchronous Dynamic RAM), eine der schnellsten Speichertechnologien, die es derzeit gibt. Alle iMac Systeme umfassen ein 512MB SO-DIMM für insgesamt 512MB Hauptspeicher. Alle Systeme unterstützen bis zu 2GB Hauptspeicher mit maximal 1GB SO-DIMMs, welche die zwei zugänglichen Speichersteckplätze füllen. Um die Leistung des Hauptspeichers zu maximieren, wird empfohlen, die Speicher- SO-DIMMs in Paaren zu installieren​

    Gerüchteweise habe ich gehört, der zweite Core würde abgeschaltet, wenn zwei unterschiedliche Riegel verwendet werden würden. Ist dem so?

    In den anderen Threads wurde diese Frage zwar immer wieder gestellt, jedoch nie beantwortet. Deswegen mache ich hiermit einen seperaten Thread auf.

    Danke für Eure kompetenten Antworten.
     
  2. Etze

    Etze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.04.2005
    viel weiß ich von der Technik ja nicht, aber dieses Gerücht ist definitiv falsch!
     
  3. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Je nachdem was du mit dem Rechner machst, musst du auch den Speicher erweitern.
    ich denke für nur surfen, office, mail und so sollten 1 GB reichen.

    Wenn du mit Pro Apps arbeitest, öfter mal mit mehreren Bildern rumspielst oder ab und an mal ein Film schneidest dann solltest du schon auf 2 GB gehen.

    Das mit dem Prozessor wäre mir neu!
     
  4. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2003
    der geschwindigkeitszuwachs bei paarweise gesteckten rams ist eher zu vernachlässigen. hört sich nur gut fürs marketing an.
    und das gerücht, das der 2. core abschaltet bei nicht-paarweise gesteckten rams
    ist totaler blödsinn!
    ich würde dir die 1,5 GB speicher empfehlen. macht mehr sind als 2x 512mb.

    btw: ich hab auch 1,5 GB in meinem imac core duo
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    die pro apps laufen nicht auf dem intel imac...



    für den privatgebrauch wirst du zwischen 1.5 und 2 gb keinen grossen unterschied feststellen können.
     
  6. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Noch!
    Die kommen ja schließlich ...

    Und ich denke, wenn er einen 2 Std. Film in iMovie schneidet, wird er den unterschied zwischen 1 GB und 2 GB wohl merken.
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    wenn man nebenbei nicht noch viele andere programme auf hat dann merkt man da kaum nen unterschied. hab das grad bei nem bekannten gehabt, der nen imac g5 von 1.25 auf 2 gb aufgerüstet hat. der war echt enttäuscht dass da kein unterschied zu merken war. erst als er über 10 programme (FCE, PS, iphoto, itunes, eye-tv, etc.) offen hatte konnte er feststellen dass das umschalten zwischen programmen nen tick schneller war. in den entsprechenden programmen selber war aber kein unterschied festzustellen.
     
  8. Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.09.2004
    war es nicht so das bei 2 gleich großen ram`s der dual channel betrieb funzt........bei 512mb und 1024mb nicht ?

    denn so unbedeutend ist das dann auch nicht...siehe hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2006
  9. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    größten unterschied merkt man wohl zwischen 256/512 und 768/1024

    darüber nur, wenn man wirklich arbeitet.
     
  10. lanthan

    lanthan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2003
    naja. mit menue meters habe ich mal die speicherauslastung bei meinem ibook g4 (das leider kein hd konnte und deshalb zurück zu gravis musste...) gemessen und muss sagen, bei final cut express merkt man die ram auslastung doch deutlich (ich habe vom technischen hintergrund keine ahnung, hatte aber wesentlich mehr schreibzugriffe auf der hd, was für eine auslagerung sprechen könnte) zwischen 0,512 und 1,5 gb ram.
    würde gerne mal wissen, wie es sich auf einem pm g5 mit 4gb und mehr arbeitet...(bringt das noch performance oder ist das von der sofware/hardware-seite unnötig?)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen