Neuer "Art" des Docks/Programmaufrufs f. Interessierte

Diskutiere mit über: Neuer "Art" des Docks/Programmaufrufs f. Interessierte im Andere Forum

  1. knarx

    knarx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2006
    Hi,
    weiß nicht, obs schon jemand kennt, in der Suche fand ich nichts, aber nachdem hier öfters die Frage nach Butler oder dem anderen Programmstart-Proramm, nämlich Quicksilver (danke Lua) ;) kommt, dachte ich, das hier könnte jemanden interessieren.

    Einfache Dockerweiterung in der Taskleiste.

    Edit: Zum Testen, einfach img runterladen, mounten starten und sich das Fenster ansehen. Mit Apfel + Alt + Ctrl + T kann man das Fenster aufrufen und auch wieder schließen.

    Würde mich freuen, wenn ihr Eure Erfahrungen posten würdet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2006
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Sieht etwas unübersichtlich aus. Häufig benutze Programme habe ich im Dock, ansonsten gehl alles über Quicksilver ruck-zuck.
     
  3. knarx

    knarx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2006
    Ja, das Dock hält man am Anfang wahrscheinlich auch oft für unübersichtlich, aber man lernt ja schnell, wo was zu finden ist.
    Muss jeder selbst entscheiden. Ich benutze es selbst auch nicht, weil ich es nicht brauche, allerdings sind hier ja viele, die tausend Programme schnell und komfortabel starten wollen. :D
     
  4. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Ich finde es auch ein wenig unübersichtlich. Ich benutze ebenfalls Quicksilver und bin damit seeehr zufrieden :D.
     
  5. sollner11

    sollner11 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    18.01.2006
    ich find es cool.....
    nur scannt er nicht mein eigenes programmverzeichnis, das ich parallel zu "programme" mit den ganzen kleinen tools fülle, um nicht die übersicht zu verlieren

    kann man todos sagen, wo er scannen soll?

    gruß
     
  6. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2005
    eigentlich scannt todos die ganze platte nach programmen...
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Nur mal so als Tipp: Den Programme Ordner kann man sich einfach ins Dock neben den Papierkorb ziehen - ein Klick öffnet den Finder im Ordner Programme, ein Rechtsklick öffnet ein Menü mit allen Programmen die man dann mit einem Klick starten kann. Viel übersichtlicher meiner Meinung nach.
     
  8. ligatur

    ligatur Banned

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2006
    jupp :D
     
  9. knarx

    knarx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.06.2006
    das ist ja auch ein Argument gegen quicksilver und trotzdem findet der ein oder andere mehr an quicksilver
     
  10. DeadMan

    DeadMan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2006
    Hi
    Man kann die Tastenkürzel zum ein-u. ausblenden einstellen,die Ordner auf die das Tool zugreifen soll,und Programme die man nicht angezeigt haben möchte mit ALT+Klick aus dem Fenster entfernen.
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche