Neue Platte für altes Maxtor OneTouch Gehäuse

Diskutiere mit über: Neue Platte für altes Maxtor OneTouch Gehäuse im Peripherie Forum

  1. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Hallo Forum, heut stellt sich mir folgende Frage:

    Ich hatte mir Mitte 2003 eine Maxtor OneTouch mit 160GB besorgt, die dann die nächsten zwei Jahre praktisch konstant durchlief. Dementsprechend ist jetzt auch die Platte kaputt.

    Jetzt wollte ich das Gehäuse wiederverwerten (hab die alte Platte schon ausgebaut, was relativ leicht ging) und eine neue Festplatte reintun, nur: geht das überhaupt? Und wenn ja, muss ich eine Maxtor-Platte nehmen, bzw. da nur ein bestimmtes Modell? (Die alte Platte ist eine DiamondMax Plus 9 ATA/133er)

    Danke im Voraus für jede Hilfe.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Du kannst jede Handelsübliche 3,5" IDE HD Einbauen.
     
  3. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Sicher? Das wär cool. Hab nur mal irgendwo gelesen, dass die Steuerungselektronik da u.U. etwas wählerisch ist, weiß aber leider nicht mehr wo und wie...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Platte altes Forum Datum
Defekte Festplatte - ich brauche eine neue Platte! Peripherie 18.05.2013
rel. neue LACIE Platte kaputt? Peripherie 22.12.2009
TimeMachine-Backup auf neue Platte migrieren Peripherie 30.09.2009
Kaufberatung für neue Platte Peripherie 04.03.2007
Neue Platte für mein PB und Fragen... Peripherie 31.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche