neue iBooks / altes Problem?

Diskutiere mit über: neue iBooks / altes Problem? im MacBook Forum

  1. sonyxx

    sonyxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2004
    Hallo Leute,

    bin leider nicht so vertraut mit der Hardware des neuen iBook,
    aber wollte mal fragen, ob die neuen wieder nur spiegeln oder auch einen zweiten Monitor anzeigen können. Ist für mich das einzige Argument für ein Powerbook, leider aber etwas zu teuer. Mein Wunsch ist ein 12 Zoll iBook.
    Ich denke nur, dass ein gespiegelter Monitor irgendwie nicht so sinnig ist.
    Wie ist es denn dabei mit der Auflösung? Wird z.B. ein 19 Zoll externer richtig ausgenutzt beim spiegeln?
    Danke für Eure Antworten,
    Grüsse aus München! :rolleyes:
     
  2. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.06.2003
    Die neuen iBooks sind von Haus aus nur zur Spiegelung fähig. Mit einem Patch kannst du das allerdings aushebeln. Bei mir gibts keine Probleme mit einem ext. 1024x Monitor.
     
  3. Kiffalot

    Kiffalot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2005
  4. konben81

    konben81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Stichwort Produktpolitik...
     
  5. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Ich hab auch schon von Leuten gehört, dass das zu kompliziert ist ;) Allerdings wird der tatsächliche Grund wohl mehr auf der Ebene zu finden sein, dass das iBook einfach *arschlangsam*[1] wird wenn man zwei Bildschirme dran betreibt. Für Textverarbeitung, Filme gucken usw. reicht es noch, ab Keynote aufwärts wird es ruckelig.


    [1] Blöder Vergleich, wer weiss schon wie langsam ein Arsch ist.
     
  6. sonyxx

    sonyxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2004
    Das ist jetzt nicht so aufmunternd,
    hätte da aber dennoch ein paar Fragen.......
    1. Gibt es verschiedene Versionen/Programmierer des ScreenEnhancer? Unterschiede in der Sicherheit/Zuverlässigkeit
    2. Wie sieht das denn aus wenn man den ScreenEnhancer startet? Hab ich dann einfach die Möglichkeit des Zweit-Monitors in den Systemeinstellungen, oder lade ich dann immer den ScreenEnhancer, wenn ich einen Zweit-Monitor brauche?
    3. Gibt es Probleme mit einem Beamer???????
    4. Kann man den ScreenEnhancer auch deaktivieren, oder ist es in meinen Systemeinstellungen eingebrannt? Kann es nötig sein es zu deaktivieren, evtl. für einen Beamer?
    5. Hat jemand das Programm schon mal auf einem der neuen iBooks ausprobiert? Irgendwelche Unterschiede wegen der anderen Grafikkarte?
    6. Wie stehts mit Grantieansprüchen an Apple nach dieser Veränderung?
    Die Beantwortung dieser Fragen ist für mich absolut kaufentscheidend (v.a. Nr. 3). Bin Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir weiterhelft! (Mein Pismo würde sich wirklich über Nachwuchs freuen...)
     
  7. Maccast

    Maccast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.07.2005
    Kenne mich nicht aus mit Screen Enhancer da ich diesen noch nicht verwendet habe. Allerdings habe ich gelesen, dass die Lüfter der Powerbooks angeblich voll drehen sobald ein externer Monitor dranhängt. Wie wäre es den mit iBook + mini? Ist nicht so viel teurer wie ein Powerbook.
     
  8. theodor

    theodor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    17.04.2005
    Hi!

    Ich habe den Erweiterungspatch auf mein iBook aufgespielt um den Präsentationsmodus von PowerPoint (Ja, ich weiß: Pfui, Pfui...;-)nutzen zu können, also Präsentation über Beamer, Texthilfen und Stichwörter und Navigation übers Book. Funktionierte hervorragend.

    Das der Patch die Garantieansprüche "vernichtet" halte ich für rechtlich nicht haltbar, schließlich schraubst Du das Ding ja nicht auseinander und Lötest irgendwelche Kabel um sondern Du spielst eine Software auf und das muß ein Rechner abkönnen. Aussage natürlich ohne rechtliche Gewähr...

    Grüße vom Theo
     
  9. macddict

    macddict MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2005
    1. Gibt zwar verschiedene Versionen, es sollte aber immer die aktuellste verwendet werden.
    2. Der ScreenEnhance/-doctor wird einmalig verwendet. Ist ein einfaches Programm was du ausführst, die entsprechenden Änderungen werden in der Firmware (aka Bios) deines Macs gespeichert. Bei normale Betrieb bekommst du davon also gar nichts mit (egal ob mit oder ohne zweiten Bildschirm
    3. Nicht das ich wüsste, ist ja auch "nur" ein zweiter Bildschirm
    4. Läßt sich auch wieder deaktivieren, geht genau so einfach wie das aktivieren
    5. Ja
    6. Ich denke das die Garantie erlischt, andererseits kannst du die Erweiterung immer ausschalten bevor du das Gerät zu Apple geben müsstest so das keiner was merkt :D Nachträglich läßt sich nicht feststellen ob das mal aktiviert war oder nicht.

    Allgemein verstehe ich nicht warum soviele bedenken beim ScreenEnhancer bestehen da ja nur ein bisher verborgenes/abgeschaltetes Feature aktiviert wird. Die Gründe für diese Abschaltung sind ja nicht technisch bedingt, sondern eher wg dem *politischen* Abstand zum Powerbook
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2005
  10. Maccast

    Maccast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.07.2005
    Ist denn schon klar ob er mit den neuesten iBooks auch funktioniert?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - neue iBooks altes Forum Datum
neue iBooks: Bildqualität VGA-Ausgang MacBook 09.08.2005
Neue iBooks - wirklich neu? MacBook 03.08.2005
Neue PowerBooks - wann neue iBooks? MacBook 17.02.2005
NEUE ibooks MacBook 20.10.2004
neue ibooks sind da!!! MacBook 19.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche