Netzwerkproblem ;(

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Jennychen, 16.07.2006.

  1. Jennychen

    Jennychen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.07.2006
    Also letzte woche kam mein macbook inklusive airport express basisstation. frührer hatten mir nur unseren normalen pc der via ethernetkarte an unser dslmodem angeschlossen war. hat alles super funktioniert. jetzt mussten wir natürlich noch einen router kaufen, damit beide computer gleichzeitig ins internet kommen. das gute teil nennt sich smc barricade und hat einen wan und 4 lan anschlüsse. das modem steckt jetzt im ersten lan anschluss, der pc im zweiten und die airportstation im dritten. bei meinem pc klappt das mit dem internet hervorragend und auch beim macbook funktioniert zumindestens schonmal die verbindung zur airportstation.


    wenn ich jetzt mit safari ins internet gehen will, kann keine verbindung aufgebaut werden also habe ich die netzwerk-diagnose gestartet. bei aiport, airport einstellungen, netzwerkeinstellung und isp ist die lampe auf grün. lediglich beim internet und dem server steht sie auf rot. wenn ich jetzt mit dem netzwerk-assistenten fortfahre, komme ich bis zu dem punkt an dem der computer versucht eine verbindung zum internet herzustellen. dies schlägt dann fehl und ich werde aufgefordert mein netzwerk für eine internetverbindung zu konfigurieren. leider habe ich keinen schimmer was ich dann machen bzw. eingeben soll ;(. wäre toll wenn mir jemand helfen könnte bzw. einen hilfreichen link parat hätte...
     
  2. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Ähm, fungiert der Router nun als Router, oder als Switch bzw. Hub?

    Soll heißen: Ein DSL-Router benötigt üblicherweise kein zusätzliches DSL-Modem, sondern übernimmt auch dessen Funktionen.

    Und der SMC Barricade ist welcher? (Die ganze DSL-Router-Serie von SMC heißt "Barricade"...
     
  3. musicus

    musicus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Ein DSL-Router benötigt normalerweise schon ein Modem, nur bei einigen ist inzwischen eins integriert.


    Was mich an der Beschreibung stört... ist das Modem wirklich am ersten LAN Port??? Es gehört an den WAN-Port, und dann muss man im Router die Zugangsdaten einstellen.
     
  4. Jennychen

    Jennychen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.07.2006
    also der router nennt sich genau: smc7004VBR. ich hatte auch erst versucht, dass modem in den wan-anschluss zu stekcne und über die mitgelieferte software zu konfigurieren, aber das ist grandios gescheitert. mein pc konnte dann gar keine verbindung zum internet mehr herstellen...
     
  5. musicus

    musicus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Jo, also das funktioniert so:
    PC etc an LAN Port, Modem an WAN Port...
    ...dann bekommt der PC sicher über den Router eine IP zugewiesen (DHCP) und du kannst auf den Router über das Webinterface zugreifen (evtl. 192.168.1.0 oder .1) steht aber sicher irgendwo. Das ist meistens einfacher als über mitgelieferte Software.
    Dann im Router die Zugangsdaten einrichten(in der Regel PPPoe). Ich glaube im SMC Router gibt es sogar einen Setup Wizzard.
    Wenn das so weit ist musst du an den Rechnern keine Zugangsdaten mehr verwenden, sondern bist, sobald diese an sind, sofort im Netz. Die "Einwahl" übernimmt der Router.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ein DSL-Router ist ein Router mit integriertem DSL-Modem, ähnlich wie ein ISDN-Router ein Router mit integrierter ISDN-Schnittstelle ist.
    Hat er kein DSL-Modem integriert, ist es "nur" ein Router.
     
  7. Jennychen

    Jennychen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.07.2006
    oh vielen dank. werde das dann gleich mal probieren :)
     
  8. musicus

    musicus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Ok, ich lasse mich gerne überzeugen ;)

    Hatte mehr an den Begriff DSL-"fähiger"-Router gedacht


    @Jennychen:
    evtl. hat der Router auch die IP 192.168.0.1
     
  9. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Das mit der IP vom Router ist auch so eine Sache. Letztens habe ich einen Linksys-Router angeschafft und dessen Dokumentation besagt, dass die IP 192.168.1.1 ist, nur leider ist er über die IP nicht im Netz zu erreichen. Wie sich dann rausgestellt hat, war die IP 192.168.10.1. Für einen Laien wohl fast ein unüberwindbares Hinderniss.
     
  10. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
Die Seite wird geladen...