netzwerkproblem / router / smb

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Bobs, 24.03.2004.

  1. Bobs

    Bobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    tach zusammen,
    hab seit neuestem ein prob mit meinem netzwerk. vorneweg, ich hab nicht viel plan von sowas.
    wir haben in unserer WG hier 2 pc's, nen router der mit dem dsl-modem verbunden ist, und mein pb. als ich das pb neu hatte, hab ich einfach nur n netzwerkkabel vom pb zum router gelegt, alle einstellungen auf automatisch gestellt, und war online. wunderbar soweit, so soll es sein. auf freigegebene daten von den pc's zuzugreifen war schon hakeliger, es ging zwar, aber oft wurden frisch freigegebene ordner erst um minuten zeitverzögert im finder angezeigt. damit konnte ich noch leben, auch wenns nervig ist.
    aber seit neuestem kann ich nichtmehr via finder durchs netzwerk browsen. sobald ich meinen pc anklicke und auf verbinden gehe (und erwarte dass jetzt alle freigegebenen ordner angezeigt werden) springt ein fenster auf das da sagt "smb aktivieren - wählen sie einen ordner". darunter ist ein dropdown-menü aus dem ich dann den gewünschten ordner auswählen kann. der ausgewähle ordner erscheint dann links in der seitenleiste des finders und auf dem schreibtisch.
    problem dabei:
    1.) ich will browsen, nicht jeden ordner einzeln aktivieren müssen
    2.) es werden nicht alle freigegebenen ordner angezeigt

    weiss jemand was ich falsch mache bzw wie ich das abstelle?

    danke

    bobs
     
  2. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2003
    In unserem heterogenen LAN habe ich PCMacLAN installiert. Damit lernt der Win-Rechner AppleTalk sprechen und du brauchst ihn nicht über Samba mounten. Da kannste dann auch wie bei einem Mac-Volume durch die Ordner gehen.
     
  3. Bobs

    Bobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    hm naja, vorher gings ja auch ohne alles einzeln mounten zu müssen. leider weiss ich nicht wann genau sich das geändert hat, ich vermute mal mit dem letzten panther-update.
     
  4. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Seit 10.3.3 ist da so, und die einzige Alternative wäre ein downgrade (Neuinstallation) nach 10.3.2.

    Das mit den freigegebenen Ordnern kannst du aber auch so lösen, indem Du die als Startobjekte definierst. Sinnvoll wäre es wahrscheinlich auch, über die Struktur der freigegebenen Ordner nachzudenken, vielleicht kann man ja von der Seite noch Vervesserungen einführen.

    HTH

    W
     
  5. Bobs

    Bobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    ok danke für die antworten.
    hm. warum macht man sowas bei nem "upgrade"? ist doch komplett unkomfortabel diese lösung.
    naja ich muss nicht alles wissen...
    mach ich halt nen eigenen share-ordner aufm pc. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen