Netzwerkplanung: MB, G4-Desktop, Internet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von MacBarfuss, 21.05.2006.

  1. MacBarfuss

    MacBarfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hi!

    Ich spiele mit dem Gedanken mir ein MacBook zu kaufen.
    Da ich aber meinen schönen guten alten G4 deswegen nicht in Rente schicken will, muss der irgendwie mit allem Wichtigen verbunden werden.

    Aber wie?

    An meinem Arbeitsplatz liegt ein (ausreichend langes) Ethernet Kabel, aus dem meine LAN-Verbindung zu unserem Familiennetz kommt. Daran hängt dann auch der Router zum Internet.
    Der Router steht im Keller, Luftlinie ca. 15 Meter, mit ganz viel Stahlbeton dazwischen (einmal diagonal durch den Boden, Bodendicke allein zählt da also nicht!)

    Ich will auf jeden Fall W-LAN am Schreibtisch/in meinem Zimmer haben.
    Falls nicht unbedingt notwendig wäre es gut, wenn mein W-LAN in einen Stromsparmodus gehen kann, gerne auch über eine schaltbare Stromleiste.
    Ich will wenig stöpseln.

    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Gibt es Stationen mit 2 Ethernet-Ports um den Desktop da dran zu hängen?
    Soll ich such den G4 mit einer Airportkarte ausrüßten und völlig kabellos arbeiten?

    Um einen guten Tipp wäre ich echt wirklich dankbar, falls ihr noch Details braucht, entweder in meiner Signatur oder eine freundliche Anfrage hier.

    Gruß
    MacBarfuss

    PS: ja, ich weiß wie man eine Suchfunktion bedient! :cool:
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Wozu WLAN, wenn das Kabel schon da liegt, wo Du es brauchst?
     
  3. MacBarfuss

    MacBarfuss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.03.2004
    1. wenig stöpseln
    2. mobil sein, den Rechner auch mal mit ins Wohnzimmer oder Bett oder mit auf die Tereasse nehmen
    3. andere Laptops ohne zusätzliche Kabelei anbinden (z.B. das meiner Freundin)
     
  4. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Eine Airport Express könnte für dich genau richtig sein. Und falls du noch freie Ethernetports brauchst einfach einen Switch zwischen den Ethernetkabel und der Airport Express hängen.

    Und schön Musik hören und drucken kannst du mit der Airport Express auch noch. Also noch weniger Kabel, und das Sharing ist noch einfacher.
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    ich dachte es geht um den G4.
    Willst Du den etwa mit auf die Terrasse nehmen?

    Empfehlen kann ich Dir für Deinen Zweck die Fritz!Box 7170.
    Damit kann man dann auch über Internet telefonieren.
    Den G4 schließt Du mit nem Kabel an und WLAN hast Du auch dabei.
    Das WLAN kannst Du bequem über einen Knopf an der Box ein-/ausschalten oder Alternativ über eine Kurzwahl mit dem Telefon.

    Weitere Vorteile:
    Da läuft ein embedded Linux drauf, mit dem man allerlei coole Sachen antellen kann, z.B. einen verschlüsselten Zugang aus dem Internet ins lokale Netz und/oder aus dem lokalen Netz zu Rechnern ins Internet einrichten. Rechner zu Hause über einen Telefonanruf (kostenfrei) aufwecken etc.
    Man kann die Box aber auch als leitungsfähige Telefonanlage für Festnetztelefonie verwenden und sogar einen Least Cost Router installieren, der immer die günstigsten Anbieter raussucht.

    Alles in allem ist das eine kleine eierlegende Wollmilchsau.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen