Netzwerkfestplatte Buffalo Linkstation unter Mac OS X

Diskutiere mit über: Netzwerkfestplatte Buffalo Linkstation unter Mac OS X im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. eulenspiegel

    eulenspiegel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Ich habe mir zu Weihnachten eine Netzwerkfestplatte Buffalo Linkstation geleistet. Installation war simpel ... anschließen, einschalten, IP wurde per DHCP vergeben ... alles wirklich einfach.
    Nur: Die Platte hängt in einem Netzwerk mit XP und Mac OS X. Sie soll laut Hersteller (dafür gibt es sogar eine Anleitung) Mac-Freigaben unterstützen. Seitens des Herstellers sind auch 2 Freigaben installiert, eine für WIN/Mac und eine nur für Mac. In meinem Netzwerk (unter WORKGROUP und unter My Network) sehe ich jedoch nur die WIN/Mac-Freigaben. Die Freigaben für den Mac ... ich habe zum Testen div. erstellt ... bleiben im Verborgenen und sind nur via. ftp anzusprechen.
    Was eigentlich hier für den Mac gedacht ist klappt nun gerade nicht.
    Hat jemand eine Idee :)
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Schalte mal in dem Dienstprogramm Verzeichnisdienste Appletalk an.

    Wie sieht's denn aus, wenn du die Linkstation per
    afp://IP-ADRESSE-DER-LINKSTATION/Mac-Freigabe

    ansprichst?

    MfG

    ThoRic
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2005
  3. eulenspiegel

    eulenspiegel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Nun geht es!

    Danke ... manchmal sind es die einfachsten Dinge!
    Apple Talk war nicht eingeschaltet.
    Nun klappt alles prima. :D
     
  4. medienakademie

    medienakademie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.07.2009
    MAC Zugriff auf Linkstation

    ...auch weia, ich kämpfe seit ein paar Tagen mit meiner Linkstation, weil meine Äppels nicht darauf zugreifen können. Jetzt formatiert die Linkstation gerade (seit ca. 15 Stunden. ABer sobald das fertig ist, versuche ich es nochmal - diesmal mit Appletalk.

    Danke für den Tipp, Ingo

    ...es geht leider doch nicht, werde also das GErät wieder zurückgeben. Appletalk läuft nicht unter OS 10.6

    Schade
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2011
  5. mahom

    mahom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.07.2008
    Ich habe zwar geschafft darauf zuzugreifen, aber ich muss jedesmal bei einm Rechnerneustart auch den NASNavigator von Buffalo starten, was mich schon irgendwie nervt.

    Geht es da keinen einfacheren Weg, beim Hochlauf das NAS einzubinden?
     
  6. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Laufwerk in die Startobjekte ziehen. Systemeinstellungen -> Benutzer
     
  7. mahom

    mahom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.07.2008
    ok , danke. Das hat geklappt. Noch eine Frage. Wie kann ich verhindern, das mir das 8 Finder aufgehen (das ist meine Anzahl an Ordner im Netzwerk)? Der Haken "verstecken" bei den Anmeldeobjekten scheint nicht zu helfen.
     
  8. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Du kannst auch einfach die Ordner in die Seitenleiste im Finder ziehen und musst sie nicht unbedingt im Startordner haben.
     
  9. mahom

    mahom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.07.2008
    Das wären im endeffekt zu viele. Aber danke für den Hinweis. 1-2 Ordner kann ich dort gut gebrauchen.

    Noch eine Idee, warum der Finder dann bei jedem Ordner beim Mac-Start aufpoppt und wie ich das verhindern kann?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerkfestplatte Buffalo Linkstation Forum Datum
AirPort TimeCapsule als Netzwerkfestplatte Internet- und Netzwerk-Hardware 27.04.2015
Netzwerk mit NAS aufbauen - richtige Hardware? Internet- und Netzwerk-Hardware 11.11.2012
Suche Netzwerkfestplatte, die auch unter ML läuft Internet- und Netzwerk-Hardware 03.08.2012
Daten auf der Festplatte nicht sichtbar Internet- und Netzwerk-Hardware 11.03.2012
"Netzwerkspeicher" FritzBox 7320 + USB Festplatte // NAS z.B. WD my Book Live // usw. Internet- und Netzwerk-Hardware 10.02.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche