Netzwerkdrucker ständig "busy"...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von madmarian, 05.10.2004.

  1. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    ich hoffe, dies ist nun das richtige Forum für mein Problem....

    Ich habe einen WLAN Router von DLINK, an dem mein Drucker (HP deskjet 970cxi, falls das hier irgendwas ausmacht) hängt. Habe ihn bisher ohne Probleme betreiben können. Seit der neuinstallation ist der Host immer Busy, druckt also nicht. Dasselbe hatte ich beim iBook meiner Frau, der druckte nur über mein Powerbook, wenn ich den aktiv und den Drucker geshared war. Da ich so wenigstens drucken konnte, hab ich damals das problem nicht weiter verfolgt. Rächt sich nun.

    Was genau kann ich falsch machen beim anschluss? Stelle mich sonst eigentlich nicht so dumm an...

    Ansonsten habe ich die alte Installation noch gesichert auf einer anderen Partition; vielleicht weiss jemand, wo die Einstellungen für den Drucker gespeichert sind; dann weiss ich zwar immer noch nicht, wo der Fehler lag, kann aber endlich wieder drucken. Ist auch viel wert....

    Dies sagt mir CUPS, falls das jemandem etwas sagt... btw: ich habe nie einen User bei CUPS angelegt, geschweige denn ein Passwort. Es wird beim Konfigurieren ein Passwort und Username verlangt; Ist damit das Passwort/username von meinem Netzwerk gemeint?

    p_auf_192.168.0.1

    Systemvoreingestelltes Druckziel: lp_auf_192.168.0.1

    lp_auf_192.168.0.1
    HP DeskJet 900 series - CUPS+Gimp-Print v5.0.0-beta2

    Beschreibung: lp auf 192.168.0.1
    Standort:
    Gerätestatus: gelangweilt, Nimmt Aufträge entgegen.
    "Network host '192.168.0.1' is busy; will retry in 30 seconds...INFO: Connecting to 192.168.0.1 on port 631..."
    Geräte URI: http://192.168.0.1:631/ipp/lp
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Stell’ mal statt dem IPP-Protokoll LPD ein, sicherlich unterstützt der Router das InternetPrintingProtokoll nicht.

    MfG
    MrFX
     
  3. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    jupp, das war's, danke!

    ...zunächst fehlte das "lp" in der Druckerbeschreibung, das brachte mich zunächst aus dem Tritt. Aber woher soll man das wissen? Whatever, nun hab ich's.
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Kein Problem...

    MfG
    MrFX
     
  5. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    so, wenn jetzt noch jemand weiss, mit welchem Druckertreiber ich via printserver dieselbe druckqualität hinbekomme wie beim direkten Druck vom Rechner aus, wäre ich superhäppy...
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Na eigentlich mit dem gleichen Treiber, als wenn du lokal drucken würdest...??

    MfG
    MrFX
     
  7. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Hi,
    ich bekomme auch öfters die Fehlermeldung, dass ich nicht drucken könne, da "Network host "Computer.local" ist busy". Manchmal kann ich aber drucken.
    IPP-Protokoll und LPD kenne ich nicht und finde ich auch nicht. Oder gilt das nur für W-LAN? Ich habe ein ganz normales Netzwerk mit Kabeln und Router.
     
  8. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Hat keiner eine Idee? :D
     
  9. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    also ich kenne das problem und du solltest den drucker einfac mal ausschalten und dann wieder anmachen .. du wirst sehen er funktioniert wieder... einige HPs haben diese eigenartige macke... vielleicht liegt es auch an den d-link teilen die nicht wirklich gut sind...

    greets

    ---
    wrote on a ney mac mini - no joke *sorry*
     
  10. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Heute druckt "er" wieder. Ich habe keine Ahnung warum, und wie lange das noch funktioniert. :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen