Netzwerkdruck über XP auf Canon IP4200

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von odstsxorg, 07.11.2006.

  1. odstsxorg

    odstsxorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Hej,

    mein System läuft in der Konstellation MacBook - PC (WinXP) - Drucker (Canon IP4200), wobei der Drucker am PC angeschlossen ist. Nun habe ich diesen auch auf meinem MacBook eingerichtet, damit ich also übers Netzwerk drucken kann, soweit ohne Probleme. Wenn ich nun drucken möchte, springt der Drucker zwar an; drucken tut er jedoch nicht. Habt ihr eine Ahnung, woran das liegen könnte? Mir scheint, als ob die zu druckenden Dateien nicht ankommen. Oder? Und was heißt das schon? :)
     
  2. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Das liegt vermutlich an den, in der Beziehung, miesen Treibern von Canon. Innerhalb eines Win-Netzwerks oder innerhalb eines Mac-Netzwerks funktioniert das ohne Probleme. Bei Mischnetzwerken haben Canon-Drucker aber schon ewig Probleme. Bzw. ist es unmöglich zu drucken. Evtl. hast Du mehr Glück, wenn Du es umgekehrt versuchst, den Canon also am Mac anschließt.

    Die einzig wirklich funktionierenden Möglichkeiten mit Canon-Druckern ist wohl einen Netzwerkfähigen Drucker zu kaufen (habe positive Erfahrungen mit einem Pixma 4000R gemacht) oder den teuren Printserver von Canon zu kaufen (mit diesem habe ich ebenfalls gute Erfahrungen gemacht, kostete aber 140,–€).

    Andere Printserver funktionieren wohl leider auch nicht, da der Netzwerkzugriff nur über einen Canon-eigenen Treiber funktioniert, der natürlich den Printserver unterstützen muss!
     
  3. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Dazu sag ich mal jein, ich hab eine AirPort Express und einen Canon IP3000 der Druck läuft problemlos auch Duplex- CD-Druck läuft. Aber es werden nicht alle Informationen vom Drucker an die Computer (Mac und PC) übertragen (z.B. Tintenstandanzeige).

    Ob es nur mit der Airport Express funktioniert weiß ich nicht.
     
  4. odstsxorg

    odstsxorg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2006
    Ich nutze auch Airport Express, aber werde in Zukunft wohl über Parallels (und also WinXP) drucken...
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  5. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    da läuft usb aber nicht so prickelnd
     
  6. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Er meint wahrscheinlich Drucker ist am Win-PC angeschlossen und Druckauftrag über Netzwerkfreigabe vom MacBook aus an den Drucker. MacBook als WinBook somit zwei Win-Rechner in einem Netzwerk. Hab keine Erfahrung mit den MacBooks und Parallels aber klingt für mich praktikabel.
     
Die Seite wird geladen...