Netzwerkanschluß kaputt !

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Cyrus69, 07.12.2005.

  1. Cyrus69

    Cyrus69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hallo !

    Es ist soweit ich habe meinen ersten Apple einen iMac 1,8 Ghz vom Sommer diesen Jahres und zwar neu gekauft !

    Beim Anschluß an DSL kriegte ich die Meldung Netzwerkkabel nicht verbunden - Stecker waren aber dran - also Problemsuche begann - Netzwerkkabel getauscht und wieder nichts ! Dann zum Test den Router per USB verbunden und es läuft - denke jetzt mal das der Port kaputt ist - heute Apple angerufen und erklärt das der rechner erst am 28.11.05 neu gekauft wurde und schon ein defekt vorliegt ( o.k. man steckt da nicht drin - weiß ich ja ) , er war sehr hilfsbereit und erklärte mir verschiedene dinge die ich ausprobieren solle - ich sagte ihm das ich den rechner gerade erst angeschlossen hätte und außer dem Betriebssytem noch nichts weiter auf diesen befände - er sagte dann was ich vermutete und für mich den SuperGAU darstellt - er muß nach Bielefeld zum Service Partner - also da angerufen und gefragt wie lange ich warten müsse um mein baby wieder mitnehmen zu können ?

    Erst wird ein Test gemacht ca. 2-3 Std. - Schluck und dann wenn der Fehler immer noch auftritt eine neue Hauptplatine bestellt - wie lange das dauere wisse man nicht - ich bin grade ziemlich fertig und frage deshalb ob mir jemand näheres sagen kann aus erfahrungswerten ?!

    Zudem bin ich nicht mobil und deshalb verzögert sich das abgeben noch etwas - ein kleiner aber schwacher trost !

    Nun wer weiß rat oder hat die Prozedur schon erlebt

    liebe grüße aus owl

    Cyrus69
     
  2. UTom71

    UTom71 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2005
    Du hast also per Netzwerkkabel den Router mit dem Rechner verbunden und bekommst keine Verbindung? Das muss kein Hardwaredefekt sein. Vielleicht passen einfach die Einstellungen nicht.
    Läuft denn der Router als DHCP-Server (d.h. bekommen die angeschlossenen Rechner automatisch eine IP-Adresse zugewiesen)? Wenn nicht, müssen am Rechner die IP-Adresse, Gateway-IP, ... manuell eingegeben werden.

    Gruß,
    Thomas
     
  3. Cyrus69

    Cyrus69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.05.2005
    Hallo !

    Also über Routerverbindung mit USB Kabel funktioniert es - zugangsdaten über router eingegeben - dhcp server ein - daran liegt es nicht !

    Gruß Cyrus69
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Es muss natürlich nicht Zwangläufig der Rechner sein, es könnte ja auch den Netzwerkports des Routers liegen, oder hängen noch andere Geräte dran die keine Zicken machen?
     
  5. UTom71

    UTom71 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2005
    Was hast Du für ein Kabel? Crossover?

    Gruß,
    Thomas
     
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Cross Over oder nicht ist bei den Macs egal, die erkennen das automatisch und verdrehen die Adern wie sie es brauchen, zumindest machen mein eMac und mein iBook das so, wenn ich das richtig sehe, denn ich habe beide schon ohne Crosskabel verbunden und es funktionierte einwandfrei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2005
  7. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Habe nochmal gegooglet, alle Netzwerk-Ports in neueren Macs ind "autosensing", daß bedeutet, daß sie selber erkennen ob Crossover gebraucht wird oder nicht.
     
  8. Caba

    Caba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hi Cyrus69,

    ich hatte exakt das selbe Problem (Siehe diesen Thread).

    Die Lösung war hier ein erneutes Aufspielen des MAC OS X und anschliessender Parameter-RAM reset.

    Vieleicht hilft es bei dir auch. :)

    Viele Grüsse,

    Chris a.k.a. Caba
     
  9. UTom71

    UTom71 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2005
    Supi, danke für die Info! War mir bisher nicht bekannt...

    Gruß,
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerkanschluß kaputt
  1. TH-SH
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    605
  2. Joole
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    457
  3. Eric77
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.317
  4. Fehlersekundar
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    225
  5. letsch323
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    736

Diese Seite empfehlen