Netzwerk PC iMAC

Diskutiere mit über: Netzwerk PC iMAC im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. acacie

    acacie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Hallo zusammen,
    ich möchte zuhause ein Netzwerk aus 2 PCs und einem (i)Mac aufbauen. Mit den PCs habe ich kein Problem. Der Internetzugang (DSL) wird über den einen PC (Win 2k) hergestellt. Die beiden anderen Rechner (Linux-PC und iMac OS 9) sollen über diesen ins INternet gehen.
    Meine Frage: Kann ich auf Software (wie PCMACLAN) verzichten? Können PC - MAC auch so kommunizieren? und wie?
    Ich habe keinen Router. Ein 386er könnte ich als fli4l Router aufbauen.
    Ist das notwendig oder geht es auch so?
    Zur gesamten Verkabelung dann nur "normale" TP-Netzwerkkabel?
    Bin für jede Antwort dankbar. :)
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Wenn der iMac OS X 10.2.X oder 10.3.X hat, kannst du auf weiter Software verzichten. Wenn du allerdings OS 8, 9, 10.0 oder 10.1 hast, brauchst du Zusatzsoftware.

    Den iMac hängst du einfach mit auf deine Aktive Netzwerkkomponente (Hub, Switch).

    Ich weiss ja nicht mit welchen Betriebsystemen deine PC`s laufen, aber bei WinXP kannst du deine Internetverbindung Routen, sodass du keine Router Brauchst, allerdings muss dann der PC immer an sein wenn du ins Internet willst.
     
  3. acacie

    acacie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Habe momentan keine Lust in ein anderes Betriebssytem zu investieren. Auf dem PC läuft WIndows 2000 Prof.. Unterstützt das die Funktion des Routings auch?
    Erstmal danke für die Antwort!
    Kennt jemand vielleicht eine andere Software als PCMACLAN die ich verwenden könnte?
     
  4. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Nein, Win2k kann das nicht. :( Da musst du mit anderen Tools nachhelfen..

    Welches Betriebssystem läuft denn auf dem iMac?
     
  5. acacie

    acacie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    OS 9. und habe momentan auch nicht die möglichkeit auf ein neueres upzugraden...
     
  6. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    31.05.2003
    Wenn du nur die Internetverbindung vom Win2k Rechner sharen willst dann reicht auch dein Mac OS 9. Eigentlich brauchst du bloss die Internetfreigabe auf dem Windowsrechner aktivieren und deinen Imac anschliessen. Nur wenn du den PC als Fileserver verwenden willst ist Mac OS X oder Zusatzsoftware (ie Dave).

    Grüsse!

    Edit: Achja, soweit ich weiss geht Internetfreigabe mit Windows 98SE, Windows ME/2000, Windows XP

    Falls du es mit Internetfreigabe nicht hinkriegst kannst auch noch einen Proxyserver auf dem PC laufen lassen!

    Das geht mit AnalogX Proxy, ich habs damit aber nie weiter gebracht als dass man auf dem client surfen konnte. Emails/Onlinespielen usw. geht damit nicht gescheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerk iMAC Forum Datum
Time Capsule interessante Nutzungsfragen bei Betrieb mit Macbook und iMac Internet- und Netzwerk-Hardware 25.06.2012
Netzwerk (Ether/Wifi) am iMac läuft extrem langsam (DNS Probleme) Internet- und Netzwerk-Hardware 18.03.2012
Wie kann ich einen iMac G4 mit MAcBook intel zu einem Netzwerk verbinden ? Internet- und Netzwerk-Hardware 24.02.2011
Feste Ip vergeben, iMac nicht mehr im Netzwerk? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.05.2010
netzwerk imac auf 1000 mb einstellen Internet- und Netzwerk-Hardware 28.01.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche