NetgearMR814v2 - Internetzugang funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Parodia, 13.11.2005.

  1. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo Forum,

    ich hab ein ganz dringendes Problem und brauche eure Hilfe.

    Ich sitze vor einem iMac (10.3.9) und versuche,über Airport eine Verbindung ins Internet herzustellen. Der Netgear-Router ist angeschlossen und konfiguriert.

    Wenn ich auf das Signalzeichen rechts oben klicke, finde ich das Netzwerk. In der Statusleiste steht auch, dass eine Verbindung besteht. Obwohl er hier manchmal länger braucht, um die Verbindung aufzubauen.

    Trotzdem komme ich nicht in das Internet. Wahrscheinlich liegt das an den Systemeinstellungen. Die Daten der Umgebung sind:
    Airport: Standardmäßig verbinden mit "Automatisch"
    Bei TCP/IP ist eine IP-Adresse angegeben und eine Teilnetzmaske 255.255.0.0.

    Komisch ist, dass ich mit einem Notebook problemlos ins Internet komme. Das NB findet den Router und ab geht's?

    Irgend eine Idee??? Es wäre relativ dringend!!

    Aber bitte für Laien erklären!

    Vielen Dank im Voraus

    Nachtrag: Ich kann den Router nicht ansprechen! D.h. wenn ich die Routeradresse eingeben, passiert gar nix! Daher kann ich auch nicht gucken, wie die Konfigurationen sind!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2005
  2. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Problem gelöst, ABER.....

    also ich hab das Problem gelöst. Lag an fehlerhaften Einstellungen.

    Der Internetzugang funktioniert jetzt.

    Allerdings bleibt ein Problem: Ich kann den Router nicht ansprechen! Wenn ich die Adresse eingebe, dann passiert nix.

    Hat jemand einen Tipp???
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Mein Netgear WGR614v4 hängt sich des öfteren auf. Ich hab dann zwar noch eine Internetverbindung aber neue Netzwerkteilnehmer bekommen keine IP mehr zugewiesen und ich kann dann auch nicht mehr in das Webinterface zur Konfiguration, also gleiches Problem wie bei dir jetzt. Kurz auf den Reset Button (mit einem Stift an der Rückseite) startet den Router neu, drückt man den Button 10sec lang, dann werden auch die Einstellungen gelöscht.

    MfG, juniorclub.
     
  4. Parodia

    Parodia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Das mit dem Reset hab ich schon gemacht. Ich kann den Router trotzdem nicht ansprechen.

    Any other ideas?
     
  5. Eisengigant

    Eisengigant MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.07.2005
    habe dein modell (v2). bei mir läuft er mit 10.4.3 deutlichh besser, aber stürzt auch ab(also strom ziehen, warten, wieder surfen).
    vielleicht ist das modell echt fehlerhaft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen