netgear WEP

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Jannis, 02.06.2006.

  1. Jannis

    Jannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    Hallo Leute,
    ich habe einen Netgear WGT624 Router und habe dort in der Config eine Verschlüsselung (WPA-PSK) gewählt! Anschließend habe ich mein Netzwerk am iMac ausgewählt,das von mir am Router festgelegte PW eingegeben und allas läuft,so wie es soll! Nun aber das Problem: Beide WIN Notebooks machen nach Eingabe des PW folgende Meldung:
    asnetzwerkkennwort muss zwischen 40bit oder 104bit,abhängig von der netzwerkkonfiguration, sein...bla bla...


    Was ist der Grund dafür?

    Grüße & Danke
     
  2. paxil

    paxil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.04.2006
    Kann es vielleicht sein, dass deine WinLaptops bzw. deren Netzwerkkarten nur WEP un nicht WPA-PSK unterstuetzen? Was sind das denn fuer Wlan-Adapter? Eingebaut oder Externe?
     
  3. Jannis

    Jannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    sind externe,aber auch eines von beiden intern,recht neues..centrino, toshiba......müsste das eigentlich unterstützen..
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Naja - http://www.golem.de/0306/25759.html
     
  5. paxil

    paxil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.04.2006
    Du siehst es ja daran, ob Du bei der Eingabe des Schlüssels WPA-PSK oder WEP auswählen kannst.
     
  6. Jannis

    Jannis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    also,
    so wie es aussieht unterstützen die notebooks nur WEP,
    ich habe jetzt an meinem router ein PW eingeben,der hat das dann als "schlüssel" erzeugt und dann eine zahlen/buchstaben folge erstellt,diese habe ich bei den win notebooks eingetragen..jetzt läufts...allerdings ist das ein ziemlich langes pw...ich dachte immer das xp das normale pw reicht und dann selber den hex schlüssel erechnet? weil ich wollte in pw haben wort + zahl,das ich dann immer leuten geben kann, die hier bei mir sind,damit die online gehen können.....?
     
  7. paxil

    paxil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.04.2006
    Sofern ich das richtig verstehe, gibt es durchaus Tools die genau das machen, sprich eine Phrase in eine xxbit WEP Key zu verwandeln. Das Problem ist jedoch, dass diese nicht standardtisiert sind. Somit bringt es nicht viel. Musst wohl in den sauren Apfel beißen und dir den Key aufschreiben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen