Netgear Router neue Firmware spendieren?

Diskutiere mit über: Netgear Router neue Firmware spendieren? im Peripherie Forum

  1. timOSX

    timOSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Hallo,

    ich bin im Besitz eines Netgear Routers (Modell RP614)

    Informationen zu diesem Router gibt es hier

    Ich möchte dem Router gerne die neueste Firmware spendieren. Unter Windows hat das schon einmal geklappt, unter Mac OS X hingegen komme ich nicht weiter.

    Die Firmware findet man hier Was genau muß ich mit den Dateien nun wie anstellen???


    Grüße


    timOSX
     
  2. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Der Router hat doch sicherlich ein Web-Frontend. Normalerweise gibt es dort irgendwo versteckt auch eine Funktion, ein Firmware-Update einzuspielen. Bei meinem Netgear WLAN-Router heißt diese Funktion "Router aufrüsten". Im selben Menü kann man den Router auch anweisen, die aktuellste Firmware selbständig und unabhängig vom auf dem Computer vorhandenen Betriebssystem vom Netgear-Server herunterzuladen und zu installieren.
     
  3. kool

    kool Gast

    Hi,

    hast du denn Probleme mit dem Router,oder bringt dass Update irgendwelche Verbesserungen mit sich? Wenn nicht,würde ich mir dass noch mal überlegen.
    Ansonsten,mach dass Update halt unter Win,wenns da schon mal geklappt hat.
    Da sollte auch die nötige Software für vorhanden sein.
    Durchsuch mal die Software-CD vom Router,da sollte was drinstehen,wie man die Firmware updated.

    Ich hab nen D-Linkrouter,und wollte da auch unter Mac die Firmware updaten.Ging leider nicht,weil ich keine TFTP-client software für OS X gefunden habe.

    MfG
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Da brauchst du ja auch keine Client-Software sondern einen TFTP-Server... :D :D

    Ist übrigens bei MacOSX dabei.

    MfG
    MrFX
     
  5. kool

    kool Gast

    Kannst du mir dann mal erklären,was es mit Punkt 2 auf sich hat?(Siehe Anhang im folgenden Link)

    LINK
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    OK, sorry, wußte nicht, daß man bei den Teilen 'nen Client braucht, aber es gibt einen, und zwar hier.

    MfG
    MrFX
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Bei meinem Netgear WGR614 kann ich einfach das Firmware File von der Festplatte nehmen. Im Webinterface auf "Firmware aktualisieren" und dann mit dem Durchsuchen Button den Pfad einstellen. Klappt wunderbar. Egal ob Mac oder PC (hab beides schon gemacht).

    Hab auch grad einen RP614 neben mir stehen den ich für meine Schwester besorgt habe und der nicht funktionieren will. Neue Firmware gerade erhalten (vom Netgear Support) und werd die dann einspielen. Dazu muss ich aber offline gehen (also meinen Router abschließen) was ich derzeit nicht will.

    Werd mich heut Abend/Nacht an die Arbeit machen und berichten ob man auch beim RP614 einfach den Pfad angeben kann oder das aufwendiger läuft. Denke aber mit Pfad haut das hin. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  8. kool

    kool Gast

    Danke für den Link,werde mir dass Teil mal ziehen,und testen,ob der für meine Belange zu gebrauchen ist.

    MfG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netgear Router neue Forum Datum
WD 8TB My Book an Netgear Switch? Peripherie 03.10.2016
"Netgear ReadyNas NV+" wie lange dauert der Sync einer 1TB Platte? Peripherie 15.07.2014
Netgear NAS System verkaufen, wo? Peripherie 30.06.2013
Probleme mit Netgear Gibt Lan Switch Peripherie 25.10.2012
Verbindung in Netgear MR814v2 Router trennen? Peripherie 19.12.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche