Nervige Kratzer auf iBook, iPod etc. ??? Hier die Lösung

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von cocomojo81, 17.05.2006.

  1. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Wenn euch Kratzer auf iBook, iMac, iPod oder Netzteilen nerven - HIER eine Lösung des Problems.
     
  2. ziska

    ziska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.08.2004
    So Zeug hatte ich auch mal und mein iPod sah danach aus wie neu. Hatte allerdings auch keine wirklich tiefen Kratzer..
     
  3. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Nur ein zerkratzter iPod ist ein echter iPod!

    Einige scheinen zu vergessen, das Mac und iPod auch nur Gebrauchsgegenstände sind…
     
  4. gruselwusel

    gruselwusel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Davon würd ich ja lieber die Finger lassen!!!
    Bei einem Handy mit leicht zerkratzten Display hab ich schon versucht die Kratzer zu entfernen was auch mehr oder weniger gut geklappt hat, nur das das ganze Display mit feinen Unebenheiten überzogen war. Außerdem rubbelst du dir damit die Finger wund bis du überhaupt etwas erkennen kannst das sich eine Änderung in der Oberfläche einstellt. Bei größeren Flächen ist es vielleicht auch besser wenn es maschienell bearbeitet (Bohrmaschiene fest eingespannt und ein rotierenden Schwamm oder so drauf), dafür ist aber der Inhalt der zu viel zu gering.

    Fazit: Lieber mit den Kratzern leben ;)
     
  5. ziska

    ziska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.08.2004
    "Gebrauchsgegenstand" ist für mich nicht gleichbedeutend mit 'total verkommen lassen'. Das Zeug ist teuer, wenn ich es schlecht behandele vergess ich das allzu schnell.
     
  6. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003

    Was soll die Geschichtsfälschung? Die Paste funktioniert, ich habe es getestet und bin wirklich wirklich sehr penibel ;). Der iPod sieht wie neu aus...
     
  7. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Wenn du es nicht für die Ästhetik tuen möchten dann doch wenigstens für den Wiederverkaufswert :cool: .
     
  8. gruselwusel

    gruselwusel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2004

    Ich wollte damals mein Handy verkaufen und mit der Paste den Kratzer vom Display entfernen, das Ende vom Lied war das es nach den polieren noch schlimmer aussah wie mit den Kratzern drauf.
     
  9. Spee

    Spee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.02.2006
    Also dieses Zeug hat seine Vor- und Nachteile. Leichte Kratzer können entfernt werden, aber andereseits können durch diese Minipartikel auch neue Kratzer entstehen.
     
  10. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    21.03.2005
    alter Hut. Rubbelst dich zu Tode bei nem iBook...davon abgesehen kannst du auch Zahnpasta dafür nehmen. Weitaus billiger und das iBook duftet danach noch schön frisch ;)
     
Die Seite wird geladen...