NeoOffice/J : Postscript-Datei importieren

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Gusto, 16.04.2005.

  1. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo NeoOffice/J Benutzer,

    ich möchte gerne eine Postscript-Datei in NeoOffice/J importieren.

    Meine Vorgehensweise: Ich erstelle in GeoGebra http://www.geogebra.at eine Grafik. Diese besteht aus dem Schaubild zweier Funktionen, einer Parabel und einer Gerade. Die Datei heißt test1.ggb siehe nachfolgendes Bildschirmfoto screenshgeo.

    Nun kommt der Export aus GeoGebra. Ich wähle in GeoGebra Datei > Export > Zeichenblatt als Bild und wähle eps aus. Die exportierte Datei heißt test1.eps.

    Jetzt gehe ich in NeoOffice/J. Dort wähle ich Einfügen > Grafik > aus Datei
    In der sich öffnenden Dialogbox wähle ich als Dateityp EPS (daraus schließe ich, dass der Filter für Postscript installiert ist, ist das korrekt?) und wähle die richtige Datei test1.eps aus.
    Schon in der Vorschau -rechts in der Dialogbox- sehe ich keine Grafik. Siehe nachfolgendes Bildschirmfoto Dialogbox.

    Und wenn ich nun in der Dialogbox auf "Öffnen" klicke, habe ich in meiner NeoOffice/J Datei folgendes: Siehe nachfolgendes Bildschirmfoto EinfügenInNeo.

    Die Postscript-Datei ist NICHT eingefügt worden. Was mache ich falsch?


    Anmerkungen:
    1. Dasselbe habe ich zur Kontrolle mit 2 weiteren Mathematik-Programmen gemacht. Mit Maple 9.5 und LiveMath Maker. In beiden Fällen wird keine Grafik eingefügt.
    2. Die Zwischenablage ist keine Alternative. Über die Zwischenablage kann ich zwar Grafiken einfügen, jedoch ist die Qualität so schlecht und pixelig, dass ich dies NICHT weiter als Kopiervorlage verwenden kann. (Obwohl ich die größtmögliche Anzahl dots per inch {600 dpi} gewählt habe und einen Laserdrucker habe.)

    Ich würde mich über jeden Tipp freuen, da ich dann endlich eine Alternative zu Microsoft-Word hätte.

    Vielen Dank im voraus und schöne Grüße
    Gusto
     

    Anhänge:

  2. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo,

    noch ein Nachtrag:
    Ich habe in einem Forum von NeoOffice/J folgendes gefunden: Siehe Bildschirmfoto im Anhang.
    Heißt das, dass der dort erwähnte bug immer noch nicht von Apple in Ordnung gebracht ist? (Ist doch immerhin gut 1 Jahr her.)
    Und dass es somit nicht möglich ist, eine Postscript-Datei in NeoOffice/J einzufügen ? :(

    Grüße
    Gusto
     

    Anhänge:

  3. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Da ja seit einigen Tagen NeoOffice 1.2 herausgekommen ist und diese Version postscript-Dateien importieren kann, hat sich die Frage nun erledigt.
    Jedoch bekomme ich die Grafik nicht in der Datei angezeigt (obwohl ich ein Häkchen bei Grafik habe). Auf der Druckvorschau ist sie dann aber zu sehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen