NeoOffice: Inhaltsverzeichnis

Diskutiere mit über: NeoOffice: Inhaltsverzeichnis im Office Software Forum

  1. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Servus Freunde,
    ich will in einen 13-seitigen Text vornedran ein Inhaltsverzeichnis machen. Ich habe es dem NeoOffice schon durch zwei Massnahmen erleichtert (da ich erfahrungsgemäss weiß, dass die Office-Programme mit den Verzeichnissen ihre Probleme haben):
    a) ich habe für das Deckbblatt ein eigenes Dokument; so dass das eigentliche Dokument wirklich bei Seite 1 anfängt
    b) ich habe für alle Inhaltsverzeichnis-Einträge mühevoll bei jeder Stelle im Dokument einen Verzeichniseintrag eingefügt.
    Nun füge ich zu Beginn das Inhaltsverzeichnis ein, aber die Seitenzahlen sind nicht korrekt. Beispiel: letztes Kapitel (=Inhaltsverzeichnis-Eintrag) ist auf S. 14, wird aber mit 13 angezeigt. OK, ich dachte: die Inhaltsverzeichnis-Einfügen-Routine kalkuliert das Inhaltsverzeichnis selbst nicht mit ein: also habe ich am Anfang Leerzeilen eingefügt, so dass der Text genau da beginnt, wo er nach eingefügtem Inhaltsverzeichnis auch anfängt. Das Dokument ist jetzt 14 Seiten lang. Trotzdem sind einige Seitenzahlen falsch, insbesondere das letzte Kapitel ist immer noch auf S. 13.
    Muss ich da zwischendrin einen Refresh für die Seitenzahl der Inhaltsverzeichnis-Einträge machen? Und wenn ja, wie geht das?
    Kleine Nebenfrage: ich habe aus Versehen den Inhaltsverzeichnis-Eintrag für ein Kapitel doppelt eingegeben. Jetzt muß ich diesen Eintrag im Inhaltsverzeichnis immer manuell löschen. Wie kann man die Inhaltsverzeichnis-Einträge nachträglich bearbeiten, insbesonders einen Eintrag löschen?
     
  2. rubro

    rubro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    Versuch´s mal mit free ThinkFreeOffice, geht alles unkomplizierter. NeoOffice ist immer noch enttäuschend.
     
  3. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Servus rubro,
    danke für deinen Hinweis. Doch ich arbeite seit meiner Abnabelung von MS Office seit ca. 5 Jahren eigentlich zufriedenstellend mit StarOffice, OpenOffice und jetzt seit 3 Monaten (Mac Umstieg) mit NeoOffice.
    Ich glaube, NeoOffice kann es schon (OpenOffice konnte es auch), nur ich bin zu blöd.
    Geht ThinkFreeOffice überhaupt auf dem Mac? Und: entscheidend für meinen Umstieg Word ---> Starwriter; kann es Fussnoten, die über einen Seitenwechsel gehen?
     
  4. rubro

    rubro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    TFO ist für den Mac prädestiniert
     
  5. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2005
    Das ist kein Grund, NeoOffice den Rücken zu kehren. Das automatische Inhaltsverzeichnis funktioniert mit OpenOffice/NeoOffice normalerweise sehr zuverlässig. Ich gehe davon aus, dass irgendein Fehler bei der Erstellung des Dokuments passiert ist. Da ist eine Ferndiagnose aber schwierig. Wenn du magst, schick das dokument per Mail herüber, dann ziehe ich das schnell gerade. Das Inhaltsverzeichnis als Seite 1 (oder welche auch immer) wird übrigens als ganz normale Seite berücksichtigt, da muss man keine Leerzeilen oder ähnliches einfügen. Die Titelseite sollte übrigens auch im Dokument enthalten sein, nur der Umschlag/Einband wird bei der Seitenzählung nicht mit erfasst (schau dazu evtl. mal ein beliebiges Buch an, da ist das auch so). Das sollte auch bei Hausarbeiten oder ähnlichem so gehandhabt werden, alles andere ist eher unprofessionell.
     
  6. gavagai

    gavagai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Genau deshalb habe ich die Titelseite extra, damit sie nicht in der Seitenzählung mitgezählt wird.
    Danke für dein Angebot. Ich sende dir das Dokument.
    Wenn ich am Dokument was Relevantes verändert habe, lösche ich das Inhaltsverzeichnis auf Seite 1 und lasse ihn ein neues einfügen. Trotzdem kriegt er die Seitenveränderung mancher Einträge nicht mit.
     
  7. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    22.03.2005
    Ja, das hatte ich auch so verstanden. Ich würde das aber nicht so machen, sondern die Titelseite (das ist normalerweise nicht der Umschlag/Einband, den gibt es zusätzlich) eben doch als erste Seite mitzählen lassen und dort nur keine Seitenzahl anzeigen lassen. Aber jeder wie er mag, wollte den kleinen Hinweis nur kurz anbringen, wie gesagt, bei Büchern, Aufsätzen, Dissertationen usw. wird das auch so (also Titelseite mitgezählt) gehandhabt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NeoOffice Inhaltsverzeichnis Forum Datum
Kopf und Fusszeilen in NeoOffice Office Software 06.08.2016
Scrollen sehr langsam unter NeoOffice 3.4.1 Office Software 10.01.2014
Inhaltsverzeichnis bei NeoOffice Office Software 18.10.2007
Anklickbares Inhaltsverzeichnis in NeoOffice? Office Software 08.05.2007
NeoOffice: Formattierung des Inhaltsverzeichnis Office Software 14.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche