Nahe am aufgeben ?!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von praios, 04.08.2006.

  1. praios

    praios Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Grummel, etwas...
    so hab nun dank eines wirklich netten Users hier os9 auf meinen pb3400c.Hab ja gehofft das dann das netzwerk mit windows 2000 funktioniert und vieleicht sogar das ics, aber weit gefehlt.Trotz freigegebener Ordner und Tcp/Ip und appletalk erfolgten einstellungen kommt nur gesendet 2500 paket und empfangene 0.Ping und tracert kommt auch nichts vom PB.
    Dann hab ich noch mit meinen neuen Powerpc eine os 9.22 cd bekommen, lässt sich nicht instalieren :(
    Das update von os 9 auf 9.04 zickt auch nur rum.
    ICh dachte immer wenn wer seit 84 am computer ist bekommt er das schon hin, falsch gedacht.
    Momentan schau ich etwas neidisch auf die besitzer von so 333er Windows notebooks, hmmh naja etwas hab ich ja auch hinbekommen, Apple works, itunes und sowas instalieren...
    bis bald
    Christian
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    OS9 war nicht unbedingt bekannt dafür sich gut in ein Netzwerk zu integrieren, das war immer problematisch. Soweit ich mich noch dunkel daran erinnern kann braucht man auch extra Software dazu. So was wie Dave um Sharing betreiben zu können. Das Pingen sollte eigentlich trotzdem gehen!
    Die Updates würde ich lieber bei Apple runterladen. Wie weit unterstützt dieser wirklich sehr alte Rechner überhaupt OS9?
     
  3. pret

    pret Gast

    Neidisch auf einen 333er Windows Notebook? Powerbook 3400C? Der Thread ist bestimmt in einer Zeitschleife hängen geblieben und erst heute veröffentlich worden.

    Ne mal im ernst OS9.1 war wirklich schlecht was Netzwerk integration angeht.
    Um dir zu helfen müsste man schon mehr über das Netzwerk wissen .... zb Router usw
     
  4. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ein gemischtes Netzwerk unter Os9? Ohne Zusatzsoftware nicht zu machen. Rumbasteln ist die Zeit nicht wert, es wird vermutlich nie wirklich problemlos laufen.
     
  5. YaEn

    YaEn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.07.2006
    OS X ist in Netzwerk-Dingen definitiv die bessere Wahl...
     
  6. praios

    praios Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2005
    zusatzinfo ?

    ja das mit der Zeitschleife ist nicht so abwegig zudem ich hier ja noch einen Powerpc 160 rumstehen hab, da wirkt der Karton mit dem Sockel 939 Mianboard sehr deplaziert :D
    Aber im Ernst, eigentlich ist der Router ja egal weil ich ja doch über den Windows 2000 Prof. Pc ins inet will, aber egal ist ein speedport w500v., der eben an dem Windows pc.An diesen soll halt dieses Powerbook hängen, mit crossover kabel, ohne Hub hmmh, das pb hatt ja einen Netzwerkaschluss, windows meldet gelegentlich mal netzwerkkabel weg oder kabel wieder da der Mac meldet hmmh nix..hatt ja auch kein netzwerksymbol in der taskleiste (welche taskleiste?)
    Zusatzsoftware woher denn ? Und welche ???
    LG
    Christian
    P.s.OSX auf dem Powerbook, öhem NEIN! :cool:
    ps2:Hilft updaten auf os 9.4 oder 9.5 , wenns das gibt
     

Diese Seite empfehlen