nächster Halt: Mac - Umsteigen bitte

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mc.Mac, 02.07.2004.

  1. mc.Mac

    mc.Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.06.2004
    tchüss M$ Windoof - Ich steig um..

    Hallo zusammen,

    ich hab mal was ganz was neues: Ich will umsteigen. banana
    OK - damit reiß' ich einen Thread vom Zaun, der vom Thema her sicher nicht der erste ist (und wohl auch nicht der letzte sein wird) - liegt das wohl an der Individualität, die der User hat/benötigt, und die der Mac ja auch bietet.
    Hab irre viel Beiträge gelesen; was meine Entscheidung angeht, bin ich jedoch noch verwirrter bzw. hin- und hergerissen.

    Mein Bedarf:
    - Webanwendungen Macromedia DW, Flash etc.
    - Office, Internet
    - online: Handy (BT), ISDN, DSL
    - später Audioschnitt und Videobearbeitung

    kurzum: mobiles Büro mit System- und Akkukeistung

    Klingt frech, hmn? Ok ok ..ich seh's ein: alles auf einmal und sowie am Schreibtisch als auch unterwegs, ist Quatsch. Meistens arbeite ich unterwegs mit den Webanwendungen, manchmal auch Audio und Grafik- und Bildbearbeitung und bin ab und zu online.

    Bisher nutzte ich ein ansich solides Sony VAIO (WinXP, 1,1 GHz AMD, 512MB), aber wie vielleicht einigen bekannt: Die Akkuleistung des Teils ist unter aller *pieep*.

    Zuhause steht noch ein alter Desktop PC (WinXP, P III, 500MHz) mit 1 GB
    RAM, doch ist dessen Leistung mittlerweile derart unter Norm... Zudem rauchte mir bei dem Teil der 19'' CRT ab - derzeit Notbetrieb mit einem 14''. kopfkratz

    Nun hab ich mir überlegt, gänzlich auf Mac umzusteigen und dabei alle Ansprüche (unter Kompromissen) abzudecken.

    meine aktuellen Kompromiss Ideen:
    1. 1,5 GHz, 15'' PB, 512 MB RAM, 64er GK (ATI 9700), 4x SD
    2. 1,25/1,33 GHz, 15'' PB, 512 MB RAM, 64er GK (ATI 9600), 2x SD

    Der Arbeitsspeicher hat gute Optionen mit 2GB; und für Audio- und Videoschnitt kann man gute und gerne auf externe Platten (meinetwegen FW800) zurückgreifen. Audio-HW würde ich dann eh extern platzieren.

    PB vs iB
    --------
    Ein 14'' PB gibt's nicht, ein 12'' PB ist mir zu klein, ein iBook scheidet m.E. aus, da es nicht für die Zukunft gerüstet ist (kein BT, AP, FW800, Verarbeitung, etc..).

    AKKU
    -----
    Für die Mobilität ist wiederum die Akkuleistung wichtig. Da liegt auch mein größter Entscheidungs- und Wissensnotstand. Wie ich in diversen Beiträgen dieses Forums las, bringt es das PB im Normalbetrieb (Office, ohne BT) auf ca. 3 h (Herstellerangabe: 4,5h) - das iBook soll's auf 6h bringen.

    - Wie sind eure Erfahrungen in diesem Bereich?
    - Gibt's eigentlich einen extra Hochleistungsakku für das PB 15'', der ähnliche Werte wie das iB erzielt?
    - Welche Dinge sollte man für lange Laufzeiten beim PB beachten?
    - Wie sieht's bei den MacAkkus mit dem MemoryEffekt und der %ualen Leistung nach x-Ladezyklen aus?

    TFT extern
    -----------
    Für die Schreibtischarbeit könnte man sich später ein 17'' DVI TFT holen;
    muss ja nicht zwingend ein Apple Display sein - oder?

    ---
    Was haltet ihr von meinen Überlegungen?
    Fahrt ihr mit ähnlichen Anwendungen bei o.g. Konfigurationen?
    Sollte ich in meinen Bereichen auf Unterschiede zwischen ATI 9700 und 9600 achten - mit anderen Worten: Was unterscheidet die beiden Typen 1,25/1,33 und 1,5 GHz am meisten - mal abzusehen von der angenommen fast unwichtigen CPU Leistung?

    Thema SD: Bis jetzt hab ich noch gar keinen DVD Brenner... Sollte man hier doch lieber eine Konfiguration mit 4x SD oder mit dem älteren 2x SD nehmen? (z.B. Wertverlust/Zukunftsinvestionen)

    Wie nicht schwer zu erkennen; bin ein absoluter Newbie in Sachen Mac.
    D.h. aber auch, ich bin für jeden Tipp und Rat sehr dankbar.

    Viele Grüße und Dank im Voraus
    Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2004
  2. morten

    morten Gast

    ein Tip: benutze mal die Suchfunktion.

    Das Thema/Die Themen wird/werden hier fast täglich durchgekaut.

    Du hast viele deiner Fragen schon selbst beantwortet,
    die Entscheidung was du kaufst kann dir niemand abnehmen.

    Für deine Anwendungen "reicht" ein 12"PB mit externem,
    sagen wir mal, 20" Display.
    Ansonsten 15er...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.07.2004
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    ich verwende für videobearbeitung ein 12" pb (G4 867) + 22" crt mit final cut express und bin mit dieser kombination sehr zufrieden. das 12" ist sehr angenehm zum mitnehmen, jedoch für grösser aufgaben unterwegs aufgrund der auflösung nur bedingt geeignet. wenn ich DW oder ähnliches nur auf dem internen display machen möchte, würde ich min. ein 15" nehmen.

    für die grossen datenmengen (video) verwende ich eine FW 400 platte. die ist schnell genug, und billiger als die 800. ich bevorzuge zur datenlagerung generell externe platten, da damit der umstieg auf neu oder andere rechner wesentlich einfacher ist. intern habe ich fast nur programme, und was ich unterwegs brauche - fotos, musik, …

    ich hab noch ein 1x SD eingebaut, sehe darin nicht so das problem, da ich nicht so viel brenne. wie wichtig das für dich ist, musst du selbst entscheiden.

    zukunftsicherheit und computer ist eigentlich ein gegensatz.
    ;)

    ww
     
  4. mc.Mac

    mc.Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.06.2004
    Danke für die Hilfe

    Dank euch für die Hilfe.
     
  5. mc.Mac

    mc.Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.06.2004
    Endlich! PB 12'' & 20" TFT - bald bin ich auf der sicheren Seite

    Hallo Leute,

    nachdem ich nun wieder und wieder Usererfahrungen und Systemanforderungen las, bin ich zur Überzeugung gelangt, dass ein neues PB G4 12'', aufgestockt auf 768MB Ram, völlig ausreicht, um meine Vorhaben abzudecken. Bei meine bisherigen Erfahrungen in der PC Landschaft kann man sich kaum vorstellen, dass Videoschnitt unterhalb 1GB RAM läuft.. da bestimmen doch permanent die Softwarehersteller das Kauf- und Aufrüstverhalten der Nutzer; statt sich erstmal auf 100%ige Lauffähigkeit der Progs zu konzentrieren, schmeißen sie neue und noch mehr Ressourcen fressende Proggis auf den Markt, ohne dass die Vorversion tatsächlich aus Betastadium und Kinderkrankheiten raus wäre...

    Naja ...nun heißt's umsteigen auf Stabilität und Erfahrung.

    Hole mir in einem Berliner Macladen das PB 12'' und habe online ein 20'' TFT bestellt (DELL 2001FP).

    Ach wat bin ich aufgeregt...

    Wenn alles glatt geht, hab ich alles zum Ende dieser Woche überstanden. Drückt mir mal die Daumen...

    Bis denne.
     
  6. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Naaamd!

    Aeh, sorry, aber verabschiede dich von der Vorstellung, dass der MAC wenig Speicher braucht... Ich habe in meinem iBook 640 MB drin, und das ist IMHO die absoulte Untergrenze, wenn man vernünftig mit mehreren Programmen gleichzeitig Arbeiten will. Videoschnitt unter 1GB kannste, ebenfalls natuerlich IMHO auch ziemlich vergessen. Mein G5 2x1,8 hat mittlerweile 2 GB RAM, und das ist dann zum Videobearbeiten eine angenehme Konfig.

    Grüße

    Charlie
     
  7. mc.Mac

    mc.Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.06.2004
    schaun mer ma..

    erst ma abwarten, was der zusätzliche 512er Riegel bringt...
    Kann dann immernoch auf 1GB aufpeppen.

    Den Mindestanforderungen lt. Hersteller kann man zwar in den meisten Fällen nur zu 66,66% Glauben schenken, hängt aber denke ich letztlich auch vom Anwender ab: welche Datenmengen er bearbeitet... die Ansprüche nicht zu vergessen..

    bis denne
     
  8. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    Ich quäle mein 1st generation 17" PB auch mit Videoschnitt, Audio, Bildbearbeitung, 2D und 3D mit 1GB RAM und muss sagen das passt.

    Ist natürlich kein Workstation Ersatz aber hat mich bis jetzt in noch keiner Lebenslage hängenlassen.

    Also nur Mut,

    sbx
     
  9. mc.Mac

    mc.Mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.06.2004
    korrekt @starbuxx

    und wenn ich ehrlich bin, ich sitze hier vor meinem WinXP Laptop, hab noch nicht mal das PB auffem Schoß, sleep aber schon von dem Tag, an dem ein G5 Dual irgendwas unter dem Tisch steht, der all diese Gedanken lächerlich erscheinen lässt..

    ich liebe diese realitätstreue...

    ;)

    nachti :)
     
  10. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Wenn ich mich nicht täusche kann man im 12" Powerbook nur einen Riegel austauschen. Wenn du auf 1GB kommen willst musst du schon nen 1GB Riegel kaufen. Ist am günstigsten bei Digitalplanet.

    Gruss
    Kalle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen