Nadeldrucker: OKI oder Epson?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von GRD, 22.05.2005.

  1. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.11.2003
    ich muss einen nadeldrucker für eine praxis besorgen und weiss nicht genau was besser ist; epson oder oki?
    oki hat ja irre preise, die basisgeräte kosten noch so olala, aber das zubehör ist der hammer- oder sollte ich da was falsch gelesen haben?!
    die andere frage ist, ob oki evtl. stabilere geräte baut, dass die mehrkosten rechtfertigen könnte?
    gibt es evtl. noch andere gute nadeldrucker hersteller?

    und dann noch was anderes:
    ein gutes druckerforum im internet zu finden ist an sich SCHWERER als die eigentlich information zu erhalten; so von wegen "hier die günstigstgen tinten blabla!".

    edit:
    so wie aussieht habe ich die frage falsch formuliert oder niemand scheint eine antwort zu wissen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2005
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Liegt wahrscheinlich daran, daß hier niemand mehr ernsthaft Nadeldrucker einsetzt, zumindest niemand von den Macusern.

    Bei mir ist das auch schon ein paar Jährchen her... :D

    Guck doch mal bei druckerchannel.de vorbei.

    MfG
    MrFX
     
  3. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.11.2003
    war ich schon, das ist ja das schwere an der sache.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen