Nach Wakeup: Klick immer "Apfel-Klick" - blendet alle Programme aus

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von meester, 23.10.2005.

  1. meester

    meester Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    habe seit längerer Zeit schon folgendes Problem:

    wenn mein 12" PB 1,33 Ghz aufwacht und ich ein Fenster anklicke, werden alle anderen Fenster ausgeblendet. Jeder Klick ist so, als wenn ich die Apfel-Taste gedrückt halten würde. So markiert er in Mail beispielsweise auch mehrere Mails oder Ordner anstatt nur einen auszuwählen. Wenn ich dann einmal die Apfel-Taste drücke und dabei klicke, funktioniert alles wieder normal. Habe USB Overdrive installiert, es aber auch schon mal deinstalliert und das Problem bestand weiter. Auch bei Klicks auf dem Trackpad habe ich das Problem. OS ist 10.4.2. Irgendwelche Vorschläge ? Hat jemand mal ein ähnliches Problem gehabt ?

    Danke

    m
     
  2. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Kann ich bestätigen. iBook G3 und 10.4.2. Scheint ein OS X Problem zu sein. Da hilft nur nach dem Aufwachen ein mal die Apfel-Taste zu drücken, dann gehts wieder normal.
     
  3. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.03.2003
    also ich kann das nicht bestätigen (auch 10.4.2)
    ich hab mein book eigentlich ständig im ruhezustand wenn ich es nicht nutze und dieser bug ist mir bis jetzt noch nie untergekommen.
     
  4. cordney*

    cordney* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Naja, hatte es diese Woche ein paar Mal aber jetzt nicht mehr. Scheint eohl nurn sporadisch aufzutreten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen